Quotennews

«Die Toten vom Bodensee»: In der jüngeren Gruppe erfolgreicher als Jan Josef Liefers

von

Die Krimi-Serie konnte insgesamt nicht ganz mit dem Fernsehfilm vom vergangenen Montag mit Jan Josef Liefers mithalten, doch bei den jungen Zuschauern übertrumpfte man «Requiem für einen Freund».

Vor einer Woche musste sich im ZDF Jan Josef Liefers in «Requiem für einen Freund» beweisen und überzeugte das Publikum in diesem Fernsehfilm. Damals schalteten 9,33 Millionen ein. In dieser Woche stellte sich Matthias Koeberlin der Herausforderung um gute Quoten. Eine neue Ausgabe von «Die Toten vom Bodensee» stand auf dem Programmplan. Die Folge mit dem Titel «Der Wegspuk» holte die größte Reichweite der Primetime, allerdings nicht ganz so viele Zuschauer wie Liefers. 8,32 Millionen schalteten den Mainzer Sender ab 20:15 Uhr ein, wovon 1,08 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren waren. Auf dem Markt resultierten daraus grandiose 24,3 und herausragende 11,6 Prozent – ebenfalls Bestwerte und in der jüngeren Gruppe sogar noch besser als «Requiem für einen Freund» vor einer Woche.


Zuvor zeigte das ZDF ein «WISO spezial» zum Thema «Impfen gegen Corona». Das Magazin verzeichnete vergleichsweise gute Werte, liegen diese doch in der Regel leicht unter dem Senderschnitt. 3,80 Millionen ließen sich von Moderator Marcus Niehaves offene Fragen zum Thema beantworten. 0,46 Millionen Interessierte waren junge Zuschauer. Die Einschaltquote betrug insgesamt solide 12,0 Prozent, in der jüngeren Gruppe ordentliche 5,9 Prozent.

Am späten Abend ging es nach dem «heute journal», das 5,05 Millionen mit Nachrichten versorgte (Marktanteile: 16,6 beziehungsweise 10,1 Prozent), weiter mit «November Man». 2,96 Millionen blieben dran, um Pierce Brosnan in der Hauptrolle als Marcus Niehaves zu sehen. 0,41 Millionen Jüngere wollten sich den Actionthriller aus dem Jahre 2014 nicht entgehen lassen. Am Markt holte das ZDF 15,2 Prozent, bei den Jungen wurden 7,4 Prozent gemessen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124184
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRuPaul expandiert nach Australien und Neuseelandnächster Artikel«Die große Dschungelshow» stabilisiert sich in der Zielgruppe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung