VOD-Charts

«The Mandalorian» stürmt die Spitze

von

Äußerst knapp ging es in dieser Woche an der Spitze zu. Platz eins und fünf trennen nur eine halbe Million Klicks.

In dieser Woche veröffentlichte die AGF Zahlen über die Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen. Es kam heraus, dass vor allem Disney+ in diesem Jahr kräftig zulegen konnte. Mit ein Grund dürfte wohl auch die «Star Wars»-Serie «The Mandalorian» sein, die seit Wochen sehr stark geklickt wird und nun sogar an der Spitze liegt. Aber der Reihe nach: Die Top10 beginnt in dieser Woche mit der Netflix-Serie «The Alienist: Engel der Finsternis». Daniel Brühl und Dakota Fanning verbuchten eine Bruttoreichweite von 2,47 Millionen und müssen sich so nur knapp «Grey’s Anatomy» auf Platz neun mit 2,48 Millionen Klicks geschlagen geben. Beide Serien sind in dieser Woche neu dabei.



Ebenfalls neu dabei landet die Drama-Serie «Wynonna Earp» mit einer Reichweite von 2,94 Millionen auf dem achten Platz. Die Serie befindet sich aktuell in der vierten Staffel. Weit mehr Reihen zählte die ausgelaufene Sitcom «How I Met Your Mother», die einen Platz davor liegt und in dieser Woche 2,96 Millionen begeisterten. Nach einer Woche Pause sind Ted Mosby, Marshall Eriksen und Co. wieder in der Liste zu finden. Auf Platz sechs findet sich der Sieger von vor zwei Wochen ein: «Das Haus des Geldes» markierte eine Bruttoreichweite von 3,42 Millionen.

Platz vier und fünf werden in dieser Woche nicht vergeben, da sowohl der Vorwochen-Sieger «The Crown» als auch «The Big Bang Theory» sowie «Star Trek: Discovery» allesamt jeweils 3,96 Millionen Klicks einfuhren. Somit steht bereits jetzt fest: «The Crown» erhält einen Thronfolger. Zur Wahl standen die Wikinger aus dem hohen Norden von «Vikings» und der Kopfgeldjäger aus einer fernen Galaxie «The Mandalorian». Am Ende konnte sich Disney+ «The Mandalorian» knapp durchsetzen. «Vikings» verzeichnete 4,37 Millionen Zuschauer, während die «Star Wars»-Serie eine Bruttoreichweite von 4,44 Millionen holte.

Kurz-URL: qmde.de/123663
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTimo Lokoschat übernimmt bei BILD mehr Verantwortungnächster ArtikelSpanischer Horror kommt zu HBO
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung