Quotennews

«The Voice»: Erstes Sing-Off führt zu einem Tief

von

Seit Donnerstagabend hat die dritte Phase der Castingshow begonnen. Nur noch 2,15 Millionen Zuschauer schalteten ein.

Der Privatsender ProSieben setzte am Donnerstag auf das erste "Sing Off" bei seiner Unterhaltungsshow «The Voice of Germany». Dies war auch zeitgleich die letzte Folge auf ProSieben, die übrigen vier Episoden werden nur noch bei Sat.1 ausgestrahlt. Die von Thore Schölermann und Annemarie Carpendale moderierte Show kam am Donnerstag auf 2,15 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 7,7 Prozent.

Die Talpa Germany-Produktion mit Mark Forster, Nico Santos und Samu Haber verzeichnete 1,07 Millionen Fernsehzuschauer zwischen 14 und 49 Jahre. Der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei 13,8 Prozent. Bei den Reichweiten wurden jeweils die Staffeltiefs erzielt. Im Vorjahr verbuchte das erste "Sing-Off" (damals bei Sat.1) 2,35 Millionen Zuschauer, wovon 1,26 Millionen Werberelevante dabei waren. Die ProSieben-Folge wurde am 31. Oktober 2019 gesendet, es wollten 2,17 Millionen Zuschauer die Folge sehen. Bei ProSieben sahen 1,09 Millionen junge Menschen zu.

«red.» erzielte ab 23.25 Uhr 0,88 Millionen Zuschauer, der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei 11,8 Prozent. Danach folgten zwei Episoden «Balls – für Geld mache ich alles». Die von Christian Düren moderierte Show generierte 0,35 und 0,17 Millionen Zuschauer. Bei den Werberelevanten fuhr man 0,20 und 0,10 Millionen Zuschauer ein, bei den Umworbenen standen 8,7 und 6,9 Prozent auf der Uhr.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123096
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLeverkusen siegt, Nitro fährt vier Prozent einnächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 26. November 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung