Wochenquotencheck

«Die schönste Braut»: Neue Höchstwerte für das Hochzeits-Format

von

Während sich die Quoten auf dem Gesamtmarkt recht konstant halten, waren bei den Umworbenen in dieser Woche extreme Schwankungen zu beobachten.

Einige Sender bieten eine beachtliche Menge an Formaten rund um das Thema Hochzeit, welche oft für besonders hohe Quoten sorgen. Die Doku-Soap «Die schönste Braut» auf Vox kann sich jedoch nicht wirklich dazu zählen, denn hier lassen die Werte oftmals zu wünschen übrig. Das Format startete im September 2019 und läuft nun bereits in der dritten Staffel. Vier Bräute treten in einem Schönheitswettbewerb gegeneinander an und werden in den Kategorien Brautkleid, Schuhe, Styling und Verwandlung bewertet. Am Ende der Woche darf sich die Siegerin als „schönste Braut“ bezeichnen und sich über ein Preisgeld in Höhe von 3000 Euro freuen. In den ersten Wochen nach der Premiere wurden die Episoden mit großem Interesse verfolgt, doch schon kurz darauf sank die Sehbeteiligung deutlich unter den Senderschnitt.

Diesen Montag zeigte die Folge Theresa aus Steinbach-Hallenberg bei der Wahl ihres Brautkleids und erzielte dabei eine Reichweite von 0,47 Millionen Menschen. Damit sicherte sich Vox einen akzeptablen Marktanteil von 3,8 Prozent. In der Zielgruppe legte die Doku-Soap mit 0,19 Millionen jüngeren Zuschauern einen starken Wert hin. Die Quote lag bei guten 7,3 Prozent und damit mehr als drei Prozentpunkte höher als noch am Freitag zuvor. Für den Sender war dies das beste Ergebnis seit einer Ausgabe Anfang Oktober.

Auf dem Gesamtmarkt änderte sich am Dienstag, als Roberta aus Berlin nach ihrem perfekten Outfit für die Hochzeit suchte, nicht viel. Bei einem Publikum von weiterhin 0,47 Millionen Fernsehenden verschlechterte sich der Marktanteil leicht auf 3,5 Prozent. Das plötzliche Interesse bei den Umworbenen war aber genau so schnell wieder verschwunden wies es gekommen war. Nun reichten die 0,13 Millionen 14- bis 49-Jährigen gerade noch für maue 4,9 Prozent. Wie gewohnt ab 16.00 Uhr bekam am folgenden Tag Nathalie aus Cramonshagen die Chance nach ihrem Traumkleid zu suchen. Doch auch hier war keine weitere Verbesserung möglich, die Zuschauerzahl ging auf 0,45 Millionen Menschen zurück. Zudem wurde eine Quote von 3,4 ermittelt. 0,14 Millionen Werberelevante generierten eine enttäuschende Sehbeteiligung von 4,6 Prozent.

Ein weiterer Höchstwert wurde schließlich am Donnerstag mit der Folge von Michelle aus Offenburg eingefahren. Mit 0,51 Millionen Fernsehenden erreichte das Format die höchste Reichweite seit Ende Juni. Beim Marktanteil war zudem eine leichte Steigerung auf 3,8 Prozent zu erkennen. Auch bei den Jüngeren waren nun 0,19 Millionen Zuschauer mit von der Partie und der Sender durfte sich über passable 6,4 Prozent freuen. Der am Vortag aufgestellte Reichweitenrekord wurde am Freitag mit dem Finale sogleich wieder übertroffen. Nun verfolgten 0,53 Millionen Fernsehenden die Wahl der dieswöchigen Siegerin. Die Sehbeteiligung lag bei annehmbaren 3,7 Prozent. In der Zielgruppe entschieden sich 0,18 Millionen Menschen für das Programm und beendeten die Woche mit zufriedenstellenden 5,8 Prozent.

Insgesamt legte das Format in dieser Woche vor allem bei den jüngeren Zuschauern eine Achterbahnfahrt hin. Neben einigen enttäuschenden Ergebnissen waren somit auch richtige Bestwerte dabei.

Mehr zum Thema... Die schönste Braut
Kurz-URL: qmde.de/122557
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBei One and only: «How to Tatort» vor dem 4. Adventnächster ArtikelBlockbuster: Gibt es ein Tomorrow mit dem Terminator?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung