Quotennews

«Das Supertalent» mit höchster Staffel-Reichweite

von

«Das Supertalent» holte so viele Zuschauer wie seit einem Jahr nicht mehr und steigert sich auch in der Zielgruppe. Mario Barth startet solide in die neue Staffel.

Am Samstag-Abend gegen 17:30 Uhr bestätigte sich, was sich über die vergangenen Stunden bereits angekündigt hatte. Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Dementsprechend bauten viele Sender ihr Abendprogramm etwas um und zeigten zusätzlich zum regulären Programm auch kleinere Nachrichtensendungen. So tat es auch RTL, das mit «Das Supertalent» in die Primetime ging. Das Casting-Format lockte insgesamt 3,65 Millionen Zuschauer ab drei Jahren an. Vor ziemlich genau einem Jahr war die Reichweite der Bohlen-Show letztmalig so groß. Auch in der Zielgruppe verzeichnet die zweistündige Sendung einen Staffel-Rekord, denn es waren 1,40 Millionen Anhänger dabei. Kein Primetime-Format holte mehr Zuschauer in der Zielgruppe.

Die Marktanteile ergaben jedoch keine solche krassen Ausschläge nach oben. Insgesamt verbuchte der Kölner Sender sehr guter 11,4 Prozent und bei den werberelevanten Sehern standen ebenfalls sehr gute 15,6 Prozent auf dem Papier. Diese Werte wurden in der aktuellen Staffel jedoch bereits übertroffen. Das angesprochene «RTL News Spezial» ging um 21:08 Uhr für rund drei Minuten über den Äther. Es wurden 3,09 respektive 1,18 Millionen Zuschauer gemessen. Die Einschaltquoten beliefen sich auf 9,3 beziehungsweise 12,7 Prozent. Gut eine Stunde später lief der Beitrag erneut und informierte insgesamt 3,40 Millionen Interessierte. Der Zielgruppenanteil lag bei 15,6 Prozent.

Im Anschluss an «Das Supertalent» startete «Mario Barth & Friends» in eine neue Staffel. Dies ließen sich 1,67 Millionen Zuschauer ab drei Jahren nicht entgehen, wovon 0,79 Millionen der Zielgruppe angehörten. Insgesamt holte RTL damit einen Marktanteil von unterdurchschnittlichen 7,3 Prozent. Bei den Jüngeren lag der Wert bei soliden 12,2 Prozent. Am Vorabend informierte bereits «RTL Aktuell» über die neuesten Entwicklungen aus USA und der Welt. Das Nachrichtenformat band 3,51 Millionen Zuschauer an den Sender. In der Zielgruppe wurden 0,96 Millionen Zuschauer und 12,7 Prozent gemessen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122560
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTop-Spiel holt Top-Wertenächster ArtikelBöhmermanns krawattenloses Warm Up für «aspekte»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung