Hintergrund

«Alle Wege führen nach Ruhm»: Der Podcast für Junggebliebene

von

Seit rund drei Jahren führen Joko Winterscheidt und Paul Ripke durch ihren 75-minütigen Podcast.

Die Audio-Sensation von Joko Winterscheidt und Paul Ripke ist nicht zu stoppen. Der selbsternannte Karrierepodcast für Berufsjugendliche erobert regelmäßig die Top 10 der Charts auf Spotify & Co.

Wer steckt hinter dem Podcast?
«Alle Wege führen nach Ruhm» - auch unter dem Kürzel AWFNR bekannt - zählt zu den meistgehörten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Das liegt nicht zuletzt an den beiden Protagonisten, die jede Episode aufs Neue mit viel Begeisterung bei der Sache sind. Stilistisch ist der Podcast wie ein langes Telefonat aufgebaut. Joko und Paul reden nicht vorrangig zum Publikum, sondern miteinander, ganz wie alte Freunde. Das Ergebnis ist besonders persönlich und lässt sich angenehm stundenlang im Auto oder bei der Hausarbeit hören.

Paul Ripke ist abseits des Mikrophons erfolgreicher Fotograf, der mit seiner Kamera unter anderem die Formel 1, den FC Bayern München und Bands wie die Toten Hose begleitet. Sein Podcast-Kollege Joko Winterscheidt ist einer breiten Öffentlichkeit als Fernsehmoderator und Schauspieler bekannt. Die erste, mittlerweile nicht mehr online aufrufbare, Folge ging im September 2017 an den Start. Zahlreiche Staffeln und Episoden später hat AWFNR nun sogar ein eigenes Label gegründet, um jungen Podcast-Talenten eine Plattform zu bieten.

Das sind die Themen bei AWFNR
Während andere beliebte Podcasts klar vorgegebene Themen haben - von Politik über kreatives Arbeiten bis hin zu True Crime - ist «Alle Wege führen nach Ruhm» ein bunt zusammengewürfeltes Hörerlebnis, welches vor allem durch Vielfalt, Humor und authentische Erlebnisse überzeugt. Ganz entspannt plaudern Joko und Paul etwa über ihren Berufsalltag, Hobbys, Reisen und Sport. Immer wieder stacheln sich die beiden auch zu gemeinsamen Projekten und Challenges an.

So verzichtete das Duo das ganze Jahr 2019 über auf Alkohol und Fleisch. Ihre Erfahrungen mit diesem Lifestyle-Wechsel waren ein viel diskutiertes Thema der damaligen Folgen, die es jederzeit zum Nachhören gibt. Jede Folge ist im Durchschnitt etwa eine Stunde und 15 Minuten lang. Prallgefüllt mit Lachern, Denkanstößen und interessanten Einblicken in das Medienbusiness vergeht die Zeit dabei wie im Flug.

Überall wo es Podcasts gibt und darüber hinaus
Der wöchentliche Podcast ist auf allen gängigen Diensten wie Spotify, iTunes und Soundcloud sowie über die offizielle Homepage abrufbar. Seit dem Jahr 2020 wird «Alle Wege führen nach Ruhm» auch im Video-Format auf einem eigenen Youtube-Kanal veröffentlicht. Fans können Joko und Paul somit nicht nur hören, sondern auch sehen. Ende März 2020 wurde AWFNR erstmals im Fernsehen übertragen. Die Ausstrahlung auf dem Sender ProSieben lockte mehr als 305.000 Zuschauer vor den Bildschirm. Hautnah konnten Fans das Duo bei einer Podcast-Live-Tour im Februar 2019 erleben.

Kurz-URL: qmde.de/122265
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMedienfreunde: Florian Bartholomäinächster ArtikelAmazon Prime Video startet «BILD.Macht.Deutschland?»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung