TV-News

Heino Ferch und Samuel Finzi drehen «Allmen und das Geheimnis der Erotik»

von

Mit «Allmen und das Geheimnis der Erotik» entsteht aktuell der vierte Teil der Bestselleradaption.

Das Warten ist vorbei: Die Dreharbeiten zum nunmehr vierten Film der ARD-Degeto-Krimireihe «Allmen», die sich an den Romanvorlagen von Bestsellerautor Martin Suter orientiert, finden endlich statt. Das hat Das Erste nun bekannt gegeben. Gedreht wird in Tschechien. Der neue Film hört auf den Arbeitstitel «Allmen und das Geheimnis der Erotik». Darin begeben sich der stilbewusste Lebemann Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) und sein cleverer Butler Carlos (Samuel Finzi) in ein neues Abenteuer. Erneut geht es um Antiquitäten von Weltrang, diesmal ganz konkret gesagt um kostbares Porzellan mit frivolen erotischen Anspielungen.

«Allmen und das Geheimnis der Erotik» ist eine Produktion der UFA FICTION im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Produzent ist Benjamin Benedict, Producerin Sinah Swyter. Koproduzent in Tschechien ist MIA FILM. Für die Redaktion zeichnen Birgit Titze und Christoph Pellander (ARD Degeto) verantwortlich. Andrea Osvárt, Stefan Kurt, Christoph Bach, Isabella Parkinson, Kristin Suckow und Devrim Lingnau übernehmen Nebenrollen.

Zur Erinnerung: Der erste «Allmen»-Film, «Allmen und das Geheimnis der Libellen», erreichte im April 2017 4,61 Millionen Fernsehende und generierte somit tolle 16,0 Prozent Marktanteil insgesamt. Bei den Jüngeren waren ebenfalls tolle 8,7 Prozent drin. Anfang Mai 2017 folgte «Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten» mit 3,30 Millionen und 11,5 sowie 7,2 Prozent. Der dritte und bislang neuste «Allmen»-Film, «Allmen und das Geheimnis der Dahlien», brachte es im Juli 2019 wiederum auf 4,15 Millionen Interessenten. Sehr tolle 16,7 Prozent bei allen standen tollen 9,0 Prozent in der jungen Altersgruppe gegenüber.

Kurz-URL: qmde.de/121410
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben Maxx bringt «Vikings» zu Endenächster Artikel«Der einzig wahre Ivan»: Ein Affe und seine rührende Erkenntnis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps


Werbung