Quotennews

«Dr. House» trübt sonst starkes Nitro-Bild am Donnerstag

von   |  1 Kommentar

Die US-Serie mit Hugh Laurie schaffte am Abend nicht den Sprung über den Senderschnitt.

Für den kleinen Kölner Sender Nitro war es einmal mehr ein starker Donnerstag. Bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren kam der Kanal nach eigenen Angaben auf 2,2 Prozent Marktanteil. Dies lag vor allem an der überragenden Daytime. Zwischen morgens um 4.20 Uhr 19.45 Uhr fiel keine einzige Sendung unter den Senderschnitt, in den meisten Fällen lagen die gezeigten Produktionen sogar massiv darüber. Das ab 7.20 Uhr gezeigte «Law & Order» holte etwa fünf Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen, (vor-)mittags generierte «Magnum» Werte zwischen dreieinhalb und 3,9 Prozent. Die 12.45-Uhr-Folge von «Knight Rider» war für vier Prozent der Umworbenen spannend.

Nur im Abendprogramm hätten die Werte höher sein können. Hier wiederholt der Kanal derzeit den einstigen RTL-Megaerfolg «Dr. House» mit Hugh Laurie. Insgesamt laufen ab 20.15 Uhr sechs Ausgaben, dabei werden ab kurz nach 23 Uhr die drei schon gezeigten Folgen einfach nochmal gesendet. 0,12, 0,19 und 0,16 Millionen Menschen sahen die Primetimeausgaben und bescherten dem Männersender sehr mäßige 0,8, 1,3 und 1,1 Prozent Marktanteil.

Mit 1,3, 1,6 und 0,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen liefen auch die nachfolgenden Wiederholungen nicht gerade überragend. Die 23.25-Uhr-Folge kam insgesamt nur noch auf 0,08 Millionen Zuschauer.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119929
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Lincoln Rhyme»: Der bittersüße Quotenbringernächster ArtikelBR-Programmdirektion: Scolik verlängert bis 2024
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
17.07.2020 09:42 Uhr 1
Dr. House ist auch so ein Kandidat der ebenfalls noch bei Super RTL läuft. Fans der Serie schauen das dort sicherlich schon seit einiger Zeit. Wie kommt also Nitro auf die dumme Idee, sie könnten mit dem Re-Run jetzt gute Quoten einfahren? Bringt lieber Law & Order: SVU zurück, damit hat man besser gelegen, solang es nicht die Uralt-Folgen wie bei RTLplus sind.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung