Köpfe

Netflix Deutschland holt sich Serienchefin an Bord

von

Das neue Mitglied im Management-Team kommt von Warner.

Netflix verstärkt seine deutsche Niederlassung und hat eine Serienchefin eingestellt. Steffi Ackermann soll die Produktion deutscher Originals leiten und ausbauen. Die Fernsehmacherin hat einige Erfolge vorzuweisen. Zuletzt arbeitete sie für Warner Bros., zuvor produzierte sie unter anderem Formate wie «Doctor’s Diary», «Doc Meets Dorf» oder «Benny und der Geist». Auch am Filmhit «Der Junge muss an die frische Luft»  war sie beteiligt.

Rachel Eggebeen, Director International Originals, wird Ackermann vorgesetzt sein. Ackermann soll ihre Stelle beim Streamingdienst am 20. Juli antreten. Eine der Aufgaben von ihr wird dann sein: Was wird das nächste große Ding aus Deutschland? Ende Juni geht «Dark», der vermutlich größte Netflix-Hit aus Deutschland, nach drei Staffeln zu Ende.

Für den Film-Bereich in Deutschland ist derweil seit einigen Monaten Saskia Bühler bei Netflix verantwortlich.

Kurz-URL: qmde.de/118689
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney+: Zweitgeborene Blaublüter als Superheldennächster Artikel«Snowpiercer» – mäßig spannende Filmadaption mit Längen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Onward»

Die zwei Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot kommen ins Heimkino. Und wir verlosen daher tolle Preise. » mehr


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung