Vermischtes

Besser spät als nie: «Scrubs» erhält einen Begleit-Podcast

von

Falsche Ärzte, aber eine echte Freundschaft: Die «Scrubs»-Stars Zach Braff und Donald Faison starten einen Podcast zur kultigen, schrägen Krankenhaus-Comedy mit dramatischen Zwischentönen.

Was die RTLZWEI-Soap «Köln 50667» im siebten Jahr ihres Bestehens bekommt, bekommt die Serie «Scrubs – Die Anfänger» zehn Jahre nach ihrem Ende: Einen Begleit-Podcast. Die mehrfach preisgekrönte Comedyserie mit ebenso skurrilen wie dramatischen Elementen lief in den USA von Oktober 2001 bis März 2010 und brachte es in der Zeit auf 182 Folgen in neun Staffeln. Die Serie rund um Tagträumer und Internist J.D. (Zach Braff), der zu Serienbeginn noch seine ersten Gehversuche im Erwachsenenleben und im Arbeitsalltag in einem Krankenhaus erlebt, wurde von Bill Lawrence erdacht und feierte seine Deutschlandpremiere von September 2003 an auf verschiedenen Programmplätzen bei ProSieben.

Während der Serien-Dreharbeiten wurden Braff und sein Ko-Star Donald Faison zu engen Freunden – und diesem Umstand zollen Braff und Faison nun in einem neuen Podcast Tribut: «Fake Doctors, Real Friends – with Zach + Donald» ist als wöchentlicher Pocast angedacht, in dem sich die Beiden Woche für Woche durch die komplette «Scrubs»-Geschichte ackern. In jeder Ausgabe besprechen sie je eine «Scrubs»-Episode, teilen Erinnerungen vom Set und sprechen zudem mit Fans und mit weiteren Cast- und Crew-Mitgliedern der Serie.

Braff und Faison nehmen sich vor, ganz geordnet und chronologisch vorzugehen – die erste und bisher einzige Folge von «Fake Doctors, Real Friends – with Zach + Donald» dreht sich also logischerweise um die Pilotfolge von «Scrubs». In etwas mehr als einer Stunde quatschen sie unter anderem darüber, wie sehr sie Elliot-Darstellerin Sarah Chalke bereits bei ihrem ersten Treffen bewunderten, die zu diesem Zeitpunkt bereits viel Serien-Erfahrung gesammelt hatte. Außerdem teilen sie Erinnerungen vom Vorsprechen für das Format.

Kurz-URL: qmde.de/117233
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTLC schnappt sich True-Crime «Surviving R. Kelly»nächster Artikel«Wie der Vater...» - Die Füllware zwischen Netflix-Perlen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

CMA Awards 2020 - Die Nominierten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die CMA Awards 2020 bekanntgegeben. Dieses Jahr ist alles etwas anders und das trifft auch au... » mehr

Werbung