Köpfe

Sport1: Phylicia „Flitzi“ Whitney als neue Moderatorin für den eSports-Bereich

von

Die Moderatorin ist ab sofort Teil des Teams von eSports1 und berichtet ebenfalls für Sport1 über die größten eSports-Events.

Phylicia Whitney wird die Moderation des TV-Magazins «bwin Inside eSports» übernehmen und ist mit der ersten Ausgabe bereits am kommenden Mittwoch ab 18.25 Uhr auf eSports1 zu sehen. Eine Wiederholung der Sendung, die diese Woche vor allem die Highlights der diesjährigen DreamHack in Leipzig behandelt, wird am Freitag ab 22 Uhr auf Sport1 gezeigt. So wird sie die neuen Folgen des Magazins immer im Wechsel mit Marius Lauer moderieren, der schon seit Februar 2019 zum Team gehört.

Die Moderatorin wurde im niedersächsischen Goslar geboren und absolvierte ihr Studium im Bereich Online-Redaktion an der Technischen Hochschule Köln, bevor sie von 2013 bis 2018 mitunter als Reporterin für RTLZWEI News arbeitete. Sie ist ebenfalls im «Sat.1 Frühstücksfernsehen» im Einsatz und stellt dort seit 2013 regelmäßig die neusten Trends im Videospielbereich vor. Auch für den Sender SWR berichtet sie seit 2019 über die aktuellsten Themen aus Rheinland-Pfalz. Zusätzlich zu ihrer neuen Anstellung bei dem Sportsender wird sie ab Mitte Februar in dem neuen TV-Magazin «Toggo Show» auf Super RTL als On-Air-Reporterin zu sehen sein.

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe und die spannenden Inhalte, die ich dem eSports-Publikum nun zukünftig präsentieren darf“, so Phylicia Whitney. „Mit Sport1 habe ich außerdem einen Partner an meiner Seite, der mir ganz viel Vertrauen schenkt und viele Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Zwei meiner größten Leidenschaften weiterhin nachgehen zu dürfen - dem eSport und dem Gaming - erfüllt mich mit Freude und Stolz! Ich bin bereit gemeinsam mit dem Team und den Zuschauern ins Abenteuer zu starten.“

Kurz-URL: qmde.de/115372
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Der alberne Hitler und der lustige Hitlernächster ArtikelFootball-Serie «All American» kommt ab Ende Januar zu Joyn Primetime
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung