Kino-News

Marathons zum Abschluss der Skywalker-Saga: 15 Kinos zeigen alle «Star Wars»-Episoden

von

Außerdem nehmen über 100 Kinos deutschlandweit Triple-Features mit der neusten «Star Wars»-Trilogie ins Programm auf.

Kommende «Star Wars»-Filme und -Serien

  • «Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers» (Dt. Kinostart: 18. Dezember 2020)
  • «Star Wars: Clone Wars» (Neue Staffel auf Disney+, US-Start im Februar 2020)
  • «Star Wars»-Kinofilm eines noch nicht enthüllten Regisseurs (Dezember 2022)
  • «Rogue One»-Prequelserie (Disney+, Termin unbekannt)
  • Obi-Wan-Serie mit Ewan McGregor (Disney+, Termin unbekannt)
  • «Star Wars»-Filmtrilogie von Rian Johnson (Kinotermin unbekannt)
  • «Star Wars»-Film von Produzent Kevin Feige (Kinotermin unbekannt)
Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019, kommt es in den deutschen Kinos zwar nicht zu einem allumfassenden Abschied, aber zu einer Art Wendepunkt mit Finalcharakter: Mit «Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers» läuft die neunte Episode in der «Star Wars»-Saga rund um die Skywalker-Familie an. Laut der Produktionsfirma Lucasfilm wird Episode IX zugleich das Finale dieser zentralen «Star Wars»-Erzählung darstellen. Vom Erfolgsfranchise muss sich derweil niemand verabschieden: Die Produktionsschmiede Lucasfilm und ihr Mutterkonzern Disney planen noch zahlreiche weitere «Star Wars»-Projekte für die große Leinwand und für's Fernsehen, sie werden sich schlicht anderen Winkeln des Universums widmen, das 1977 von George Lucas begründet wurde.

Trotzdem: Mit «Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers» schließt ein popkulturelles Kapitel, das schon Generationen an Filmfans in Atem hielt. Anlässlich dessen werden über 100 Kinos deutschlandweit die jüngste «Star Wars»-Trilogie, bestehend aus «Das Erwachen der Macht», «Die letzten Jedi» und «Der Aufstieg Skywalkers», als Triple-Feature zeigen. Für besonders hartgesottene Liebhaberinnen und Liebhaber der «Star Wars»-Saga bieten 15 Kinos derweil einen regelrechten Marathon.

15 Kinos in Deutschland zeigen nämlich noch einmal die Episoden I bis IX, entweder am Stück oder in Form dreier Triple-Features. Diese «Star Wars»-Kinoevents finden laut Disney-Angaben in sämtlichen teilnehmenden Lichtspielhäusern in der englischsprachigen Originalfassung statt. Die Marathon-Eintrittspreise pendeln sich um etwa 50 Euro ein und für alle Besucherinnen und Besucher gibt es als Geschenk zudem beliebte «Star Wars»-Postermotive in humorvollen LEGO-Varianten.

Dies sind die teilnehmenden Kinos:
Aachen: Cineplex
Berlin: Cubix
Bruchsal: Cineplex
Düsseldorf: Cinestar
Frankfurt/Main: Metropolis
Köln: Cineplex
Mannheim: Cineplex
München: Museum Kino
Münster: Cineplex
Neustadt: Cineplex
Neu-Ulm: Cineplex
Nürnberg: Cinecitta
Paderborn: Cineplex
Passau: Cineplex
Ramstein: Broadway

Kurz-URL: qmde.de/114359
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelThorsten Braun: Ex-Disney-Mann geht zu Super RTLnächster Artikel«Wer kann, der kann!»: «Das große Backen» auf Netflix-Art
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung