TV-News

Beethoven-Jahr: Das Erste besetzt Event-Film mit Tobias Moretti

von

Der aufwendig inszenierte Historienfilm erzählt die Geschichte des Komponisten aus unterschiedlichen Perspektiven neu: Aus Sicht eines jungen Genies, das im späten 18. Jahrhundert in einer Zeit der politischen Umbrüche aufwächst …

Das Erste wird anlässlich des Beethoven-Jahres 2020 einen aufwändig produzierten Historien-Film in sein Programm nehmen. In wenigen Tagen enden die Dreharbeiten zum 2020 zur Ausstrahlung geplanten «Louis van Beethoven» (Arbeitstitel). Der Drehbuchautor und vielfach ausgezeichnete Regisseur Niki Stein («Bis nichts mehr bleibt», «Rommel») nähere sich darin dem Komponisten in drei verschiedenen Lebensphasen, die von drei Darstellern verkörpert werden: Das Kind Louis wird vom Jungpianisten Colin Pütz gespielt, der junge rebellische Ludwig von Anselm Bresgott und Beethoven am Ende seines Lebens von Tobias Moretti. Ebenfalls in weiteren Rollen zu sehen sind Ulrich Noethen, Ronald Kukulies, Silke Bodenbender, Sabin Tambrea, Caroline Hellwig, Cornelius Obonya, Johanna Gastdorf, Peter Lewys Preston und Manuel Rubey.

Die Produktion, die seitens der Eikon Media GmbH gestaltet wurde, findet in Nordrhein-Westfalen und Tschechien statt. Produzent ist Ernst Ludwig Ganzert, Producerin Katarina Cvitic. An der Kamera arbeitet Arthur Ahrweiler. Koproduziert wird der Film von ARD Degeto, WDR und ORF.

Die Handlung spielt im Jahr 1779 in Bonn. Der achtjährige Louis van Beethoven (Colin Pütz) wächst im provinziellen Bonn auf und gilt als musikalisches Wunderkind. Die Versuche seines Vaters Jean (Ronald Kukulies), den Jungen zu unterrichten, scheitern. Der Sänger und Schauspieler Tobias Pfeiffer (Sabin Tambrea) und der Bonner Hoforganist Christian Gottlob Neefe (Ulrich Noethen) nehmen sich des jungen Genies an und prägen es auf höchst unterschiedliche Weise … Ein Sendetermin für den Film steht natürlich noch nicht fest.

Kurz-URL: qmde.de/113603
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel0,05 Millionen fehlten zum Tagessieg: Staffelbestwert für Inka Bause und «Bauer sucht Frau»nächster ArtikelRTL-Nachmittag zuerst top, dann flop
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung