Quotennews

RTL-Nachmittag zuerst top, dann flop

von

Zunächst durften sich die «Superhändler» über fast 16 Prozent Marktanteil freuen, ein paar Stunden später versanken die Werte für «Herz über Kopf» tief unter fünf Prozent.

Um 14 Uhr sah für RTL noch alles prächtig aus. Eine neue Folge «Die Superhändler - 4 Räume 1 Deal» begeisterte 0,33 Millionen klassisch Umworbene. Mit dieser hohen Zuschauerzahl generierte die Montagsausgabe hervorragende 15,7 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Besser stand man bei den 14- bis 49-Jährigen schon lange nicht mehr da. Zuletzt waren Mitte September 15,8 Prozent drin, im Juli landete die Daily sogar knapp über 16 Prozent. In den vergangenen zwei Wochen kam man aber nie über 13 Prozent hinaus. Ein sehr gutes Ergebnis für «Die Superhändler» zum Wochenstart. Denn auch beim Gesamtpublikum durfte man sich über gute 8,8 Prozent und 0,82 Millionen Interessierte freuen.

So schnell der Erfolg da war, war er allerdings auch wieder weg. «Schätze aus Schrott» und «Mensch Papa!» mussten sich im Anschluss mit unterdurchschnittlichen 8,4 und 8,8 Prozent beim werberelevanten Publikum begnügen. Die Zuschauerzahlen sanken auf 0,20 und 0,23 Millionen. Insgesamt überzeugten die beiden Nachmittagsformate nur noch 0,52 und 0,45 Millionen Zuseher zum Dranbleiben. So musste man sich mit insgesamt mauen 4,7 und 3,8 Prozent Sehbeteiligung zufriedengeben.

Richtig bitter wurde es dann ab 17 Uhr. Die neue Ausgabe von «Herz über Kopf» schloss mit katastrophalen 4,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ab. Noch schlechter schnitt man erst ein einziges Mal ab. Am 8. Oktober toppte das Format diese unterirdische Sehbeteiligung bereits mit 4,1 Prozent. Nun musste sich die neue Folge mit 0,14 Millionen jungen Zuschauern begnügen. Beim Gesamtpublikum sah es mit dem Interesse von 0,44 Millionen Zusehern nicht viel besser aus. Hier generierte das Daily-Format miese 3,1 Prozent. Damit ist das RTL-Format an einem weiteren Tiefpunkt angekommen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113604
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBeethoven-Jahr: Das Erste besetzt Event-Film mit Tobias Morettinächster ArtikelÖsterreichs Oscar-Hoffnung «Joy» wird disqualifiziert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung