TV-News

Nach durchwachsenen Quoten: RTL schickt «Vermisst» wieder ins Rennen

von

Die Emotainment-Dokumentation mit Sandra Eckardt kehrt mit gleich zwölf neuen Folgen zurück.

Der Kölner Fernsehsender RTL startet noch in diesem Jahr eine neue und zwölf Folgen umfassende Staffel seiner Produktion «Vermisst» mit Sandra Eckardt. Am Sendeplatz ändert sich nichts, nach Vermissten wird weiterhin sonntags um 19.05 Uhr gesucht. Die Staffel startet diesmal am 24. November. In der zurückliegenden TV-Saison ging RTL noch anders vor. Damals wurde die Staffel in zwei Blöcke unterteilt und im Herbst sowie im Frühjahr gezeigt.

Aus Quotensicht ergab sich ein eindeutiges Bild: In aller Regel schauten mehr als drei Millionen Menschen zu, teils sogar knapp vier Millionen. Es waren aber immer nur etwa eine Million 14- bis 49-Jährige dabei. Das hatte zur Folge, dass die Marktanteile insgesamt mit zwischen zwölf und 14 Prozent ziemlich hoch ausfielen, bei den klassisch Umworbenen mit zwischen elf und 14 Prozent meist aber durchschnittlich ausfielen.

Auch in der neuen Staffel haben Eckardt und ihr Team nicht nur in Deutschland gedreht, sondern sind auf der Suche nach vermissten Personen rund um die Welt gereist.

Mehr zum Thema... TV-Sender RTL Vermisst
Kurz-URL: qmde.de/113292
Finde ich...
super
schade
96 %
4 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «True Story»nächster Artikel«Mario & Friends» wird wenig überraschend «Supertalent»-Lead-Out
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Richie McDonald verlässt Lonestar
Richie McDonald: Adieu Lonestar - Hallo The Frontmen of Country Richie McDonald und Lonestar gehen getrennte Wege, wie bereits zwischen 2007 und 20... » mehr

Werbung