TV-News

Leben von Robert Lembke wird verfilmt

von

So stellt sich bald wieder die Frage „welches Schweinderl hätten’s denn gern“?

Der NDR und der SWR wollen das Leben des bekannten und beliebten Moderators Robert Lembke verfilmen, wie beide ARD-Stationen am Freitagvormittag mitteilten. Nach jahrelangen Recherchen beginnen nun die Dreharbeiten - am 27. August fällt die erste Klappe für die aufwändige Ko-Produktion, in der bisher unbekanntes Archivmaterial neue Einblicke in das Leben der TV-Legende gibt. Drehorte sind unter anderem Hamburg, München und Berlin.

Mehr als 300 Ratesendungen moderierte Lembke zwischen 1955 und 1989 im Ersten Deutschen Fernsehen. Dem Mann hinter der Fassade des stets gutgelaunten Rate-Onkels gehen Eric Friedler und Niki Stein für das entstehende Dokudrama nach.

Ausgestrahlt werden soll die Produktion «Lembke – Wer bin ich?» im Sommer 2020 im Ersten.

Kurz-URL: qmde.de/111664
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Schlag den Star»: Die nächste Liveshow wird zum Raab-Kosmos-Duellnächster ArtikelDiscovery kleidet Discovery Channel neu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung