TV-News

Zeit für einen Umzug: «Die Simpsons» packen ihre Kisten

von

Die gelbeste Familie der Fernsehwelt zieht um: ProSieben holt «Die Simpsons» auf den Montag.

Der "Mad Monday" von ProSieben bekommt eine tüchtige Portion gelben Wahnsinn verpasst: Wie der Münchener Privatsender mitteilt, werden im September die Chaoten aus Springfield in die erste Primetime der Woche zurückkehren. Los geht es am 16. September: Ab dann werden «Die Simpsons» mit neuen Episoden den Montagabend unsicher machen. ProSieben zeigt frische Folgen aus der 29. Staffel, eingestiegen wird bei Episode 636. Homer, Marge, Maggie, Lisa und Bart bekommen den Programmplatz ab 21.15 Uhr verpasst, zunächst plant ProSieben damit, ab dem 16. September sechs Wochen lang neue Folgen zu zeigen.

Die 636. Folge von «Die Simpsons»  ist keine alltägliche: In der Anfangssequenz der "Rezeptfrei" betitelten Episode triumphiert Maggie im Western-Duell über den Star der Serie «Rauchende Colts» . Anlass ist, dass «Die Simpsons» mit Folge 636 zur langlebigsten US-Primetime-Serie wurde. Der vorherige Rekordhalter? Ganz genau: «Rauchende Colts».

Im Vorfeld der Abenteuer aus Springfield dreht sich bei ProSieben montags alles um Sheldon Cooper und seine Liebsten: Der Mad Monday bringt ab dem 16. September nämlich auch stets ab 20.15 Uhr neue Folgen aus der zwölften «The Big Bang Theory»-Staffel mit sich sowie ab 20.45 Uhr die zweite Staffel des «TBBT»-Prequels «Young Sheldon».

Kurz-URL: qmde.de/111599
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVolltreffer: Womit «Crazy Rich» in den Staaten überraschtenächster ArtikelSky nimmt Love Nature-Dokus in sein Programm auf
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung