Kino-News

«Game Night»-Regisseure packen «Dungeons & Dragons» auf den Tisch

von

Die Regisseure Jonathan Goldstein und John Francis Daley machen doch nicht den lang erwarteten «Flash»-Film.

Nach ihrer im Thrillerlook gehaltenen Komödie «Game Night» bleiben die Regisseure Jonathan Goldstein und John Francis Daley in der Welt der Gesellschaftsspiele: Wie 'The Hollywood Reporter' mitteilt, hat Paramount Pictures das Regieduo angeheuert, um einen neuen «Dungeons & Dragons»-Film zu inszenieren. Bereits 2000 wurde das beliebte Rollenspiel fürs Kino adaptiert, jedoch fiel der Film mit Marlon Wayans, Thora Birch und Jeremy Irons bei der Kritik und beim zahlenden Publikum durch. Dennoch folgten 2005 und 2012 Heimkino-Fortsetzungen. Seit 2015 wiederum wird in den Branchennews über eine neue Kinoadaption des Materials berichtet.

Zunächst plante Warner Bros., das Rollenspiel ins Kino zu hieven, 2017 übernahm dann Paramount das Material. Kurzzeitig wurde Chris McKay, der Regisseur hinter «The LEGO Batman Movie» für den Film angeheuert, dann aber sprang McKay ab. Daley und Goldstein unterdessen haben kürzlich einen Warner-Film verlassen: «The Flash».

Das Regieduo war monatelang für die lang erwartete DC-Comicadaption im Gespräch, jedoch kam es zuletzt zu kreativen Differenzen zwischen Daley und Goldstein auf der einen und Hauptdarsteller Ezra Miller auf der anderen Seite. Der neuste Stand ist, dass «Es»-Regisseur Andy Muschietti Regie führen wird und Christina Hodson das Drehbuch verfasst. Im Januar 2020 soll der Dreh beginnen, ein Kinostart ist für 2021 vorgesehen.

Kurz-URL: qmde.de/111112
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Benjamin Blümchen» - Der erste Realfilm mit dem beliebten Elefantennächster ArtikelWetterdienste im Vergleich: Wer hat die Nase vorne?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung