TV-News

Klassiker: Raphael Vogt, Jeanette Biedermann, Lisa Rieken und Co. wieder in «GZSZ» auf dem Bildschirm

von   |  2 Kommentare

RTLplus will vormittags alte «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Episoden wiederholen. Dafür steht nun genauso ein Sendetermin fest wie für die zweite «essen & trinken»-Staffel.

Nostalgiker aufgepasst! Der Best-Ager-Sender RTLplus tut etwas für sein Tagesprogramm. Man könnte meinen – durchaus nötig. Aktuell noch besteht die Daytime des Senders bis auf wenige Ausnahmen aus alten Ausgaben diverser RTL-Gerichtsshows. Ab dem 5. August wird der Reigen an Verhandlungen für 90 Minuten unterbrochen. Vormittags zwischen 9.45 und 11.15 Uhr laufen dann drei alte «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Episoden am Stück. RTLplus startet mit 2531 und somit im Jahr 2002.

Damals gehörten noch Jeanette Biedermann, Nina Bott, Lisa Rieken und Hans Christiani zum Cast der Produktion. Mit welchen Geschichten steigt der Sender in die Ausstrahlung ein? John, heute noch Teil des Kiezes, mag es nicht wahr haben, dass er sich die Begegnung mit Hannes nur eingebildet haben soll. Inzwischen hat sich Hannes entschieden, die Stadt zu verlassen. Doch Ben macht sich bereits auf die Suche nach ihm. Sandra macht Moritz aufgebracht klar, dass sie sich nicht gegen ihn stellen wollte. Die beiden versöhnen sich wieder. Doch die gute Stimmung währt nicht lang. Enttäuscht beschließt Verena, sich diesmal nicht so einfach ihrem Vater geschlagen zu geben. Tief verletzt muss sie sich jedoch klar machen, dass sie keine Chance hat, an ihn heranzukommen. Stattdessen speist er sie mit einem Scheck ab…

Ebenfalls ab dem 5. August versorgt RTLplus seine Zuschauer um 17 Uhr übrigens mit neuen Episoden der Kochsendung «essen & trinken – für jeden Tag». Die zweite Staffel besteht aus 30 Episoden, die anders als bisher aber im Doppelpack zu sehen sein werden. Die produzierten Ausgaben reichen somit gerade einmal für drei Wochen. Die Quoten dürfen während der Phase der Erstausstrahlungen gerne noch steigen – zuletzt lief es für das Koch-Format nicht allzu berauschend. Aktuell sind um 17.50 Uhr übrigens Re-Runs von «Rach, der Restauranttester» zu sehen. Die Sendung läuft letztmals am 2. August.

Kurz-URL: qmde.de/110663
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWohin geht die Reise für DAB+? nächster ArtikelVor und zurück – Wie Filme und Serien mit der Zeit spielen
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
anna.groß
11.07.2019 14:39 Uhr 1
Wenn die wüssten, wie viele Leute sich nach den alten GZSZ-Zeiten sehnen, würde die es nicht morgens bringen ...
eggi4u
11.07.2019 14:56 Uhr 2


Da wünschen sich die Zuschauer noch viel mehr, aber RTLplus scheint kein Ohr dafür zu haben.



Montags schon zum xten Mal Dr. Frank. Dienstags und Samstags zig Folgen von Im Namen des Gesetzes, Mittwochs gibts nun auch die Sittcoms vom Freitag und den Donnerstags kannste voll vergessen. Sonntags gesellt sich der Medicopter in Endlosschleife hinzu.



Von einem Programm das die besten RTL Klassiker zeigen wollte, sind wir weit entfernt. Und die Gamesshows sind auch tot. Schade um Der Preis Ist Heiss, der war wirklich gut gemacht, im Gegensatz zum Glücksrad *schnief*

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung