TV-News

Donnerstags-Erfolg: RTL II zieht es wieder auf den Kiez

von

Ab Februar setzt der Münchner Sender wieder auf Eindrücke von der Reeperbahn.

Mit bis zu achteinhalb Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen war «Reeperbahn privat», eine neue Dokusoap des Senders RTL II, im zurückliegenden Herbst durchaus erfolgreich. Ab Februar zeigt der Kanal nun weitere Ausgaben. Los gehen wird es am 7. Februar – parallel zum Start von ProSiebens «Germany’s Next Topmodel». Bis Ende Januar zeigt RTL II donnerstags um 20.15 Uhr übrigens die Flirt-Show «Game of Clones», dann übernimmt wieder die Reeperbahn-Doku.

Unter anderem in den neuen Folgen zu sehen: Daniel Schmidt. Er betreibt den legendären Elbschlosskeller. Seine Kneipe hat jeden Tag rund um die Uhr geöffnet. Hierher kommen vor allem die auf St. Pauli Gestrandeten – Menschen, die an der Reeperbahn unter schwierigen Bedingungen leben. Für sie ist die Kneipe so etwas wie ihr Wohnzimmer. Zu ihnen gehört Biene. Nachdem ihre Wohnung kürzlich ausbrannte, schläft sie in einem Hinterzimmer auf der Couch. Ähnlich geht es Shoana, die Angst vor ihrem gewalttätigen Ex-Freund hat.

Fast ein Jahr lang begleiteten die Filmemacher den Alltag der Menschen die hier leben und arbeiten. Was sind ihre Träume und Hoffnungen? Fünf neue Episoden sind eingeplant.

Kurz-URL: qmde.de/106596
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL II setzt Schweiß-Soap «Workout» im Februar fortnächster ArtikelNur zwei Prozent: Die Probleme von «Game of Clones» & Sat.1‘ täglicher Erfindershow
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung