Quotennews

«Akte X» begeistert bei ProSieben Maxx

von

Die Mysteryserie lief bei ProSieben Maxx vor allem nach der regulären Primetime hervorragend.

Willkommen bei den unheimlichen Quotenfällen des Privatsenders ProSieben Maxx. Heute untersuchen wir die wundersame Marktanteilvermehrung der «Akte X». Vertrauenswürdige Berichte sprechen davon, dass die altbekannte Mysteryserie am Montag, den 19. November 2018, ab 22.50 Uhr bei ProSieben Maxx gesichtet wurde. Von 0,13 Millionen Umworbenen, um genau zu sein. Das, wie unsere Zahlenexperten verraten, bedeutet einen extrem erfreulichen Marktanteil von 2,5 Prozent. So weit, so gut. Doch dann geschah das unglaubliche: Eine weitere Folge der Serie kletterte auf eine Reichweite von 0,21 Millionen Werberelevanten.

Ab 23.40 Uhr entsprach dies, in Marktanteilen ausgedrückt, mehr als dem Doppelten der vorhergegangenen Episode: 6,1 Prozent standen auf den Papieren. Mysteriös, schockierend, eine kleine Sensation. Beim Gesamtpublikum lief es ebenfalls äußerst erfolgreich, wenngleich nicht derart famos. Mit 0,18 und 0,27 Millionen Serienfans und 1,0 sowie 2,6 Prozent Marktanteil fielen die Zahlen trotzdem so aus, dass ProSieben Maxx keinesfalls hilfesuchend gen Himmel starren müsste.

Eine andere Wahrheit, die irgendwo da draußen ist: Das Publikum von Nitro liebt es, wenn Autos explodieren. «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei» kam ab 20.15 Uhr nämlich auf sehr gute 1,7 Prozent bei allen sowie auf sehr tolle 2,3 Prozent bei den Werberelevanten. Die Reichweite lag bei 0,56 Millionen Fernsehenden ab drei Jahren und 0,24 Millionen Umworbenen. Eine weitere Folge kam danach auf 1,4 und 2,4 Prozent, ab 22.05 Uhr standen mit noch einer Episode 1,8 sowie 3,0 Prozent auf dem Papier.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105334
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErfinder aufgepasst: Was wird das nächste «Ding des Jahres»?nächster ArtikelNeue neo-Eigenproduktion: Daheim wird getrödelt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung