Primetime-Check

Sonntag, 18. November 2018

von   |  1 Kommentar

Wie stark war RTL mit «Warcraft: The Beginning»? Sicherte sich Sat.1 mit «The Voice of Germany» die Spitze?

Das Erste setzte am Sonntag auf den «Tatort», der 9,34 Millionen Menschen anlockte. „Treibjagd“ verbuchte 26,4 Prozent bei allen sowie 21,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit 2,53 Millionen jungen Zusehern wurde der Film Marktführer. «Anne Will» verbuchte im Anschluss 4,23 Millionen und 15,3 Prozent, bei den jungen Leuten wurden 7,7 Prozent Marktanteil ermittelt. Die «Tagesthemen» informierten ab 22.50 Uhr noch 2,86 Millionen Zuseher, die Marktanteile fielen mit 14,0 sowie 7,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen gut aus.

Das ZDF setzte auf «Marie fängt Feuer», der Film holte 4,37 Millionen Zuschauer und 12,3 Prozent Marktanteil. Mit dem «heute-journal» stieg das Interesse auf 4,41 Millionen, der Marktanteil wuchs auf 14,1 Prozent. Bei den jungen Menschen ging es von 5,4 auf sechs Prozent. Ab 22.00 Uhr ging die letzte «Die Brücke»-Staffel auf Sendung. 2,17 Millionen Menschen sahen zu, der Marktanteil lag bei schwachen zehn Prozent. Bei den jungen Zusehern wurden nur 3,8 Prozent Marktanteil generiert.

In dieser Woche holte «The Voice of Germany» 2,97 Millionen Zuschauer für Sat.1, bei den Umworbenen standen 15,2 Prozent Marktanteil auf dem Plan. Mit 1,65 Millionen jungen Zuschauern holte man den zweiten Platz nach dem «Tatort». Mit «Luke! Die Woche und ich» fuhr der Sender noch 11,5 Prozent Marktanteil ein. Bei RTL gab es «Warcraft: The Beginning» zu sehen. 2,70 Millionen Menschen schalteten ein, 1,43 Millionen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Der Marktanteil belief sich auf 12,9 Prozent. Im Anschluss verbuchte «G.I. Joe: Die Abrechnung» noch 13,1 Prozent Marktanteil.

ProSieben erreichte mit «Dirty Grandpa» 1,89 Millionen Zuschauer und 1,33 Millionen junge Zuseher. Der Marktanteil bei den Umworbenen belief sich auf 11,7 Prozent, danach fuhr «Knock Knock» nur noch 7,7 Prozent Marktanteil ein. Bei RTL II gab es «Der Staatsfeind Nr.1» zu sehen, den sich 1,16 Millionen Menschen nicht entgehen lassen wollten. In der Zielgruppe fuhr der Sender gute 5,1 Prozent Marktanteil ein. «Kitchen Impossible» sorgte bei VOX für 1,19 Millionen Zuschauer und 7,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

kabel eins startete mit «Die spektakulärsten Verschwörungstheorien» in den Abend, für die sich aber nur 0,68 Millionen Menschen interessierten. In der Zielgruppe musste man sich mit 3,1 Prozent zufrieden geben, danach kam «Abenteuer Leben am Sonntag» auf 3,7 Prozent. 0,48 Millionen Menschen verfolgten das zweistündige Magazin.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105296
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDank Musik und Hochzeiten: «Sat.1 Nachrichten» mit bester Quote des Jahresnächster ArtikelProSieben Maxx: Football dominiert den Abend
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
19.11.2018 12:38 Uhr 1
Schade das VOX den Sonntag im Herbst nur mit Wdhlg. bestückt. Auch RTL bietet Dienstags nur altes an (Donnerstags ab 21.15 auch nur) Was ist denn los? Wo ist hier die Offensive? Ach im Gegenprogramm läuft dies und das also senden wir monatelang Reruns. Sehr mutig.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung