Quotennews

«Gekauft, gekocht, gewonnen» verbrennt sich zum Start die Finger

von

Kein guter Start in die zweite Staffel für kabel eins: Auf neuem Sendeplatz lief die Produktion klar unterdurchschnittlich – und verlor gegen «Das perfekte Dinner».

Leicht geändertes Konzept, mehr Sendezeit: Die zweite Staffel von «Gekauft, gekocht, gewonnen» startete am Montag um kurz vor 19 Uhr bei kabel eins – und hat nun rund 20 Minuten längere Episoden als einst im ersten Durchgang. Den Quoten haben die Änderungen momentan eher geschadet. Die Produktion startete auf dem Marktanteils-Level, das kabel eins zuletzt schon vom 19-Uhr-Format «Achtung Kontrolle» gewohnt war.

Hier geht es zum Quotencheck von «Achtung Kontrolle»


Mit rund 430.000 Zuschauern ab drei Jahren und einem Zielgruppen-Marktanteil in Höhe von 3,6 Prozent riss die Red-Seven-Sendung keine Bäume aus. Deutlich stärker hatte sich in der Stunde davor noch «Mein Lokal, dein Lokal» präsentiert. Mit 5,5 Prozent Marktanteil übertraf die 18-Uhr-Produktion sogar den kabel-eins-Senderschnitt. 0,53 Millionen Menschen – und somit 100.000 mehr – sahen durchschnittlich zu.

Mit den beiden Kochformaten geht kabel eins gewissermaßen ins Duell mit VOX. VOX zeigte unbeirrt am Montag eine weitere Episode von «Das perfekte Dinner»: Die ITV-Produktion landete dabei bei 4,1 Prozent und somit vor kabel eins. Allerdings wird in Köln angesichts dieser Werte (trotz gesamt 910.000 Fans) kaum jemand zufrieden sein. Auch die 18-Uhr-Sendung «First Dates», die auf 5,9 Prozent kam, offenbarte noch ein gutes Stück Luft nach oben.

Zurück aber nochmal zu «Gekauft, gekocht, gewonnen»: Die erste Staffel, die Ende 2017 noch um 18 Uhr lief, holte im besten Fall rund sechseinhalb Prozent in der klassischen Zielgruppe. Sieben Episoden liefen aber auch schlechter als der Auftakt der zweiten Staffel. Im schlimmsten Fall rutschten die Quoten damals auf 2,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103192
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMontags & täglich: SWR räumt viel Zeit für «Die Montagsmaler»nächster ArtikelDFB-Pokal setzt sich mit über fünf Millionen Zuschauern an die Spitze
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung