US-Fernsehen

Apple ordert Comedy von «It’s Alaway Sunny in Philadelphia»-Machern

von

Der iPhone-Konzern bestellt eine weitere Serie. Fakten über Episodenanzahl und Start sind – wie immer – nicht bekannt.

Seit einigen Jahren beschäftigt sich der Technologie-Riese Apple mit seinem Streaming-Angebot und ließ zahlreiche Serien entwickeln und produzieren. Nun legte das Unternehmen nach, allerdings sind immer noch keine Einzelheiten zum Empfang der Formate bekannt. Von den Machern von «It’s Alaways Sunny in Philadelphia», Charlie Day und Rob McElhenney, orderte man eine namenlose Comedy-Serie.

Die Serie spielt in einem Videospiel-Entwicklungsstudio, so berichtet es das Fachmagazin „Variety“. McElhenney wird die Serie schreiben und zusammen mit Day produzieren. Hinter dem Projekt steht die Lionsgate-3 Arts Entertainment Venture in Zusammenarbeit mit dem Videospielverlag Ubisoft. Zu den weiteren Produzenten gehören Michael Rotenberg, Nicholas Frenkel, Gérard Guillemot, Jason Altman und Danielle Kreinik.

Außerdem arbeitet McElhenney mit dem ehemaligen «It’s Alaways Sunny in Philadelphia»-Autor Rob Rossel an einem noch titellosen Comedyprojekt für das Network FOX. In der Serie soll Kaitlin Olson die Hauptrolle bekommen.

Kurz-URL: qmde.de/102940
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel10 Jahre «Markus Lanz»: Suggestivfragen, spannende Gäste - und ein Hauch von Late Nightnächster ArtikelTschüss, analoges Kabelfernsehen!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung