Quotennews

Dschungel puscht «Spiegel TV»

von
«Spiegel TV»  läuft dank dem Dschungel zu absoluten Bestwerten auf. «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»  hält derweil sein Niveau. Der Sonntags-Blockbuster hingegen lief eher mäßig.

Das im Normalfall weit unterhalb des Senderschnitts laufende Magazin «Spiegel TV» profitierte, wie schon in der Vorwoche, vom starken Lead-In durch das Dschungelcamp. 3,26 Millionen Gesamtzuschauer und 2,04 Millionen Werberelevante sorgten für Marktanteile in der Höhe von sehr guten 18,5 und fantastischen 25,4 Prozent. In der kommerziell wichtigen Zielgruppe lief es zuletzt vor einem Jahr besser. Kommenden Sonntag steht mit der sehr zeitigen Reunion der Showteilnehmer im Vorprogramm erneut eine tolle Quote zu erwarten, ab dann muss sich die Informationssendung wieder alleine beweisen.

«Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» blieb derweil auf dem gewohnt hohen Niveau: 6,54 Millionen Menschen sahen ab 22.10 Uhr die Tageszusammenfassung der Ereignisse aus dem australischen Dschungelcamp. Dies entsprach 23,7 Prozent des Fernsehpublikums. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief gewohntermaßen noch besser: 4,19 Millionen Zuschauer bedeuteten einen superben Marktanteil von 35,1 Prozent für die Realityshow mit mäßig bekannten Prominenten, ekligen Prüfungsaufgaben und sarkastischen Sprüchen des Moderatorenduos.

Mit der zuvor erfolgten, erneuten Ausstrahlung des Science-Fiction-Remakes «Der Tag, an dem die Erde stillstand» kann RTL bedingt zufrieden sein. Mit 20,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe fuhr der Film mit Keanu Reeves einen etwas besseren Wert als bei seiner Free-TV-Premiere ein. Diesen Sonntag schalteten ab 20.15 Uhr 3,11 Millionen junge Zuschauer und insgesamt 4,63 Millionen Menschen den Blockbuster ein. Der Marktanteil bei allen Zuschauern betrug jedoch 12,5 Prozent und liegt somit unterhalb des Senderschnitts

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54513
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelThomas Gottschalk: Titan in der ‚Todeszone‘nächster Artikel«Günther Jauch» erneut durch Wulff erfolgreich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dominik Böhner
RT @siegstyle: Könnte die @BILD mal recherchieren, wer hinter dieser Aktion steckt? Das war offene Propaganda für offene Grenzen. Damit wur?
Marc Hindelang
Wie herrlich man das ergänzen kann... 1982: Schumacher/Battiston - Valdir Perez/Paulo Rossi 1986: Frankreich/Brasil? https://t.co/fEjJ90MSlW
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung