Wirtschaft

Online-Casinos erobern das TV-Programm

Das Online-Angebot und das Fernsehprogramm findet immer mehr Schnittstellen. Während bereits viele Internetdienstleister in den Werbeunterbrechungen aller großen Fernsehsender auf Kundenfang gehen, wird in Zukunft noch mehr Wert auf Interaktivität gelegt.

Der Sportsender Sport1 bietet seinen Zuschauern in der interaktiven Show „DrückGlück.de – Glück für alle“ einige Casinospiele in Zusammenarbeit mit dem Online-Casino DrückGlück an. Die Teilnehmer können bequem von zu Hause aus über das Internet live während der Sendung mitspielen.

Die Kooperation zwischen Sport1 und DrückGlück besteht seit Anfang 2016 und begann mit einer Teilnahme der Kandidaten per Telefon. So konnten während einer Sendung mehrere Personen ihr Glück während der Ausstrahlung an Slot-Games oder dem Roulette-Tisch versuchen. Dieses Konzept wurde aber mittlerweile verworfen und nun werden Showkandidaten eingeladen, die direkt unter der Leitung der Moderatoren an den Glücksspielen teilnehmen.

Währenddessen wird fleißig für den Partner DrückGlück geworben, weshalb auch in der rechten, oberen Ecke der Schriftzug „Dauerwerbesendung“ prangt. Immer wieder wird die Registrierung bei dem Online-Casino erklärt und beispielhaft ausgefüllt, so dass die Fernsehzuschauer ohne Weiteres die simple Online-Anmeldung selbst durchführen können.

Bonus-Aktionen locken Kunden an
Zusätzlich werden dabei Bonus-Codes mitgeteilt, durch die die Neukunden einen Vorteil gegenüber der regulären Anmeldung erhalten. Aufgrund der hohen Konkurrenz versuchen die Online-Casinos mit verschiedenen Boni, die Kunden von sich zu überzeugen und sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Beispiele Bonusaktion:
• Willkommensbonus, der meist einen 100%-Bonus bis zu einem Maximalbetrag auf die erste oder mehrere Einzahlungen darstellt, eingeschränkt durch Umsatzbedingungen. Nachdem diese erfüllt worden sind, wird der Bonusbetrag freigeschaltet.
• Freispiele für ausgewählte Casino-Games
• Extra-Startkapital auf die erste Einzahlung ohne Freigabebedingungen
• Boni für die Verwendung von ausgewählten Zahlungsmethoden

Diese Boni können von einem Extra-Startkapital über eine freispielbare Bonussumme bis hin zu Freispielen verschiedener Kategorien reichen. Liebäugelt man mit einer Anmeldung bei einem Online-Casino, ist es wichtig, sich die Bonusbedingungen genau anzuschauen und auch das Kleingedruckte zu lesen. Auszahlungen sind im Aktionszeitraum oft nicht möglich. Grundsätzlich ist auch eine Frist festgesetzt, in der die Bedingungen erfüllt werden müssen.

Hier ist bereits der erste Hinweis auf Seriosität des angedachten Online-Casinos zu erkennen. „Jedes seriöse Casino gibt für die Bonusaktionen an, wie hoch die Umsatzbedingungen sind und was der maximale Gewinn ist“, schreibt auch die Redaktion von spielhallen.com. So sollte man sich im Vorhinein über die Höhe seiner Einzahlungssumme im Klaren sein und eventuelle Freispiele nutzen, so dass einem der Bonus auch tatsächlich einen monetären Mehrwert bietet.

Seriosität als wichtiges Kriterium
Wenn es im Internet ans Geldausgeben geht, ist die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters oftmals ein entscheidender Faktor. Das trifft auf Online-Shops zu und eventuell sogar vermehrt auf Anbieter von Glücksspielen. So stellt sich für viele Nutzer die Frage, inwieweit das Angebot legal ist und ob die verfügbaren Leistungen auch tatsächlich ausgeführt werden.
Entweder man hat selbst schon mit windigen Shops Erfahrungen gemacht oder im Freundes- und Bekanntenkreis von betrügerischen Machenschaften gehört. Daher ist es wichtig, sich selbst über unbekannte Anbieter zu informieren.
Bei Glücksspielanbietern ist die Lizenz ein weiteres aussagekräftiges Indiz über die Seriosität des Anbieters. Die meisten Online-Casinos, die ihre Dienste in Deutschland anbieten, haben eine Lizenz in einem der EU zugehörigen Land, wodurch das Angebot auch für in Deutschland ansässige Kunden erreichbar und legal wird.

Einige Anbieter verfügen über eine deutsche Lizenz, wodurch man sich komplett sicher fühlen kann. DrückGlück.de ist beispielsweise im Besitz einer Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holsteins. Da aber aufgrund der komplizierten Rechtslage des Glücksspielstaatsvertrages in Deutschland nur wenige Lizenzen vergeben werden, ist die Auswahl hier nicht besonders groß.

Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Online-Casinos bunt und teilweise auch aufdringlich daherkommen, weckt das bei vielen Interessierten nicht unbedingt sofort den Eindruck von Seriosität. Wer sich nicht sicher ist, sollte im Internet Erfahrungen von Nutzern und Testberichte zu den einzelnen Seiten einholen. Das Gros der Anbieter ist auf jeden Fall mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell am Markt vertreten. Das zeigen auch die vermehrten Kooperationen im Bereich des Marketing mit bekannten Sportmannschaften o.Ä., schwarze Schafe gibt es aber dennoch.

Mehr zum Thema... Online-Casino TV-Sender Sport1
Kurz-URL: qmde.de/91339
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe» schlägt «John Wick – Kapitel 2»nächster ArtikelWenig Grund zur Freude für Handballfans während der WM
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung