US-Quoten

Thanksgiving: Charlie Brown und ein «SNL»-Special bestimmen den Abend

von

In Amerika liefen am Mittwoch einige Sonder-Formate. Bei CBS tat sich «Code Black» recht schwer.

Quotenübersicht

  1. CBS: 7,18 Mio., 5%
  2. ABC: 5,24 Mio., 5%
  3. NBC: 5,13 Mio., 5%
  4. FOX: 3,28 Mio., 3%
  5. CW: 0,83 Mio., 1%
Reichweite ab zwei Jahre, Quote 18 bis 49 Jahre
Am Abend vor dem Feiertag in Amerika versuchten es einige Sender mit Specials - und fuhren damit durchaus gut. An die Spitze der Quotencharts setzten sich etwa das «Charlie Brown»-Special von ABC oder auch die Sonderausgabe von «Saturday Night Live» bei NBC. Sechs und fünf Prozent bei den Jungen wurden hier erzielt, insgesamt schauten 7,15 und 5,38 Millionen Amerikaner ab zwei Jahren zu. ABC hatte außerdem noch seine üblichen Mittwoch-Sitcoms im Programm: «Modern Family» und «black-ish» holten mit vier Prozent in der Zielgruppe aber niedrigere Werte als üblich. Dass nur 4,64 und 3,93 Millionen US-Bürger zusahen, war aber dem Umstand geschuldet, dass die gesendeten Episoden keine neuen waren. Das Magazin «20/20» generierte nach 22 Uhr noch 4,3 Millionen Zuschauer und drei Prozent bei den Umworbenen.

NBC hingegen zeigte zum Primetimestart «Macy’s 90th Thanksgiving Day Parade Special». Hier schauten 4,65 Millionen Amerikaner (4%) zu. Auf sein gewohntes Line-Up verließ sich FOX, Re-Runs von «Lethal Weapon» und «Empire» kamen auf je drei Prozent bei den Jungen. Die Reichweiten lagen bei 3,76 und 2,8 Millionen, also ebenfalls weit unter denen, die neue Folgen generieren.

CBS startete gut mit einer 120 Minuten langen Ausgabe der Abenteuershow «Survivor», die auf fünf Prozent bei den Jungen kam. 7,69 Millionen Menschen sahen zu, was zugleich der Top-Wert des ganzen Abends war. Nach 22 Uhr konnte die Krankenhaus-Serie «Code Black» diesen Schwung nicht mitnehmen, sie kam nur auf 6,16 Millionen Leute (3%). Von der Serie lief eine neue Ausgabe. Ebenfalls ein Special zeigte das kleine The CW, das mit «The Hollywood Walk of Fame Honors» auf ein Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen kam. Insgesamt sahen hier 0,83 Millionen Leute zu.

Kurz-URL: qmde.de/89584
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben-Daytime 2017: Die Sieben wechselt Sitcoms durch nächster ArtikelGottschalk moderiert in Sat.1 neuen US-Hit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung