Köpfe

Sky rüstet auf: Neues Personal für neues Entertainment-Angebot?

von   |  2 Kommentare

Die Spatzen rufen es von den Dächern: Sky will hierzulande einen Entertainment-Sender etablieren. Dafür kommt jetzt schon neues Personal.

Mit Ludovic Simoëns und Christian Asanger konnten wir zwei absolute TV-Experten mit großem Sachverstand und Erfahrungsschatz sowie weitreichenden Netzwerken für uns gewinnen. Ich bin mir sicher, dass von dieser personellen Verstärkung deutliche Impulse für unsere Programmentwicklung ausgehen werden.
Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland
Die Zeichen deuten immer mehr darauf hin, dass auch in Deutschland bald ein Sky-Sender startet, der dem englischen Sky 1 relativ ähnlich ist. Dort gibt es auch eigenproduzierte Unterhaltungsformate und Shows zu sehen. Sky selbst hält sich dazu noch eher bedeckt – und bereitet in diesen Tagen erstmal den Launch des linearen Sky-Arts-Senders Mitte Juli vor. Und dennoch: Hinter den Kulissen ist man fleißig und hat zwei kreative Köpfe aus dem TV-Entertainment-Bereich gewinnen können.

Christian Asanger (großes Bild) startet zum 1. August 2016 als Vice President Entertainment Channels und berichtet an Marcus Ammon, den Gesamtverantwortlichen des Bereichs Film & Entertainment. Asanger war zuletzt Creative Director bei Sony Pictures Television. Zuvor arbeitete er für Warner Bros. und ProSieben, gestaltete Sendungen wie «TV total» und den «Quatsch Comedy Club».

Ab 1. Juli 2016 ist Ludovic Simoëns als Vice President Transactional Business für das Pay-per-View-Geschäft einschließlich der Transactional-Video-on-Demand-Angebote Sky Select, Sky Select auf Sky On Demand und Blue Movie verantwortlich. Er berichtet an Dr. Malte Probst, der den Gesamtbereich Programming Operations & Transactional Business leitet und kommt von Paramount.

Kurz-URL: qmde.de/86563
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEndemol Shine Beyond legt Fokus aus Branded Entertainment nächster ArtikelQuotenmeter.de: Zurück zur Nummer 1
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
01.07.2016 13:30 Uhr 1
Ich kann mir beim besten Willen noch nicht vorstellen, was da auf die Sky Kunden zukommt.....neues....
Belthazor
02.07.2016 10:03 Uhr 2
Selbst wenn ein neuer Sender namens Sky 1 kommen sollte... Bestimmt nicht im Kabel.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung