Primetime-Check

Donnerstag, 30. Juni 2016

von

Wie stark war König Fußball wirklich? Wie gut liefen die Bud-Spencer-Filme bei kabel eins?

Mit der Fußball-Partie Polen - Portugal erreichte das Erste am Donnerstagabend ab 21 Uhr 15,74 Millionen Fernsehzuschauer und starke 55,9 Prozent. Die sieben-minütigen «Tagesthemen» erreichten 15,22 Millionen Menschen sowie 47,6 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern fesselte man 57,3 sowie 48,1 Prozent und wurde damit ebenfalls Marktführer.

Das ZDF holte mit dem «Bergdoktor» 3,82 Millionen Zuschauer und erfreuliche 12,5 Prozent Marktanteil, nur bei den jungen Zuschauern klappte es mit 4,3 Prozent nicht wirklich. Im Anschluss verzeichnete «Klarer Fall für Bär» insgesamt nur 1,82 Millionen Zuschauer und 6,3 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen musste man sich mit ungenügenden 1,8 Prozent zufrieden geben.

kabel eins profitierte erneut von den Bud-Spencer-Filmen: «Zwei Asses Trumpfen auf» und «Die rechte und die linke Hand des Teufels» lockten 1,47 sowie 0,88 Millionen Zuschauer an, bei den Werberelevanten wurden erfreuliche 7,1 sowie 5,9 Prozent Marktanteil eingefahren. Bei ProSieben kam «Paycheck - Die Abrechnung» nur auf vier Prozent in der Zielgruppe, insgesamt wollten 0,86 Millionen Menschen den Film sehen.

Zwei Folgen «Doctor's Diary» brachten RTL 1,34 sowie 1,15 Millionen Fernsehzuschauer, in der Zielgruppe fuhr man neun und 6,5 Prozent Marktanteil gegen das EM-Viertelfinale ein. Sat.1 wiederholte ebenfalls: Drei alte Folgen von «Criminal Minds» brachten zwischen 1,13 und 1,52 Millionen Zuschauer sowie 8,2, 6,0 und 5,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

VOX verbuchte mit «X-Men: Der letzte Widerstand» 1,03 Millionen Zuschauer und landete mit fünf Prozent noch vor ProSieben. Etwas besser liefen «Die Kochprofis» bei RTL II, die auf 5,4 Prozent Marktanteil kamen. Bei «Frauentausch» sank die Reichweite von 0,86 auf 0,62 Millionen Zuschauer, bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern wurden 3,1 Prozent Marktanteil eingefahren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86555
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Bergdoktor»: Gegen Fußball auf Senderschnittnächster ArtikelPlan geglückt: «Bares für Rares» renoviert neo-Vorabend
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung