TV-News

Im ZDF: Horror- statt Kinderfilm

von

Ein technischer Fehler dürfte manchen Kleinen am Sonntag ziemlich erschreckt haben.

Eigentlich wollte das ZDF am frühen Sonntagmorgen, ab 6 Uhr, den Kinder-tauglichen Film «Coco, der neugierige Affe» zeigen. Eigentlich. Denn all jene, die gute Unterhaltung für Kinder empfangen wollten, dürften ziemlich gestaunt haben. Eine knappe halbe Stunde lang lief stattdessen ein Programm, das eigentlich erst für Zuschauer ab 16 geeignet ist – und somit streng genommen zu dieser Zeit nicht frei empfangbar sein darf: «Halloween – Die Nacht des Grauens».

Der Film erzählt die Geschichte eines Manns, der als Kind seine Schwester umbringt und 15 Jahre später aus der Klapse ausbricht – und offenbar weiter morden will. Das ZDF wurde auf den Fehler im Programm offenbar durch den Hinweis eines Zuschauers via Twitter aufmerksam und schaltete schnell eine Störungsseite.

„Durch einen Umsetzungsfehler wurde der Film versehentlich gesendet und als das offensichtlich wurde, aus dem Programm genommen“, teilte man kurz darauf mit.

Kurz-URL: qmde.de/85887
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Oberaffengeil» oder doch nur Fremdscham? - Tiertalente auf RTL IInächster Artikel«Oberaffengeil»-Premiere misslingt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Surftipps

Taylor Swift mit Fearless auf Platz 3 der Midweek Charts
"Fearless (Taylor's Version)" könnte Taylor Swifts erfolgreichstes Country-Album in Deutschland werden Um den Re-Release von Fearless wurde in der ... » mehr

Werbung