Quotennews

«Oberaffengeil»-Premiere misslingt

von

In der Zielgruppe unterbot «Oberaffengeil» bei RTL II sogar die Werte der Filmwiederholung aus der Vorwoche. «Grill den Henssler» bei VOX stark wie immer.

Mehr zum Thema...

Große Bühne für die tierischen Begleiter der Menschen. Mit «Oberaffengeil» versucht sich RTL II an einer Castingshow, die den Talenten von panzerknackenden Papageien, tanzenden Kamelen oder malenden Pferden die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Talente geben möchte. Die erste Ausgabe, die am Sonntagabend über den Äther ging, erreichte insgesamt nur 0,98 Millionen Zuschauer, die beim Gesamtpublikum recht durchwachsene 3,3 Prozent Marktanteil zur Folge hatten. Der Erfolg der Show hielt sich dementsprechend in Grenzen, selbst «Der Trödeltrupp» hatte bei RTL II am Nachmittag mehr Zuschauer (1,16 Mio., 7,3%).

Zuerst müssen sich die Tiere vor einer Jury, bestehend aus Daniela Katzenberger, Sonja Zietlow und Chris Tall, beweisen, bevor sie sich dem Publikumsvoting im Finale stellen müssen. Doch der Gedanke der großen Sonntagabend-Show ging nach hinten los, die Macher haben sich wohl mehr erwartet. In der werberelevanten Zielgruppe erzielte „Die tierischste Talentshow der Welt“ während ihrer fast dreistündigen Sendezeit miese 4,1 Prozent Marktanteil, da nur 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährige mit von der Partie waren. Zum Vergleich: der Senderschnitt von RTL II lag zuletzt bei 6,1 Prozent. Selbst die x-te Wiederholung von «Natürlich Blond» sieben Tage zuvor war mit 4,6 Prozent etwas stärker.

Klar überlegen war dahingegen «Grill den Henssler» bei VOX. In der vergangenen Woche durfte sich die Kochshow über einen neuen Quotenrekord beim jungen Publikum freuen. Nun ging es für «Grill den Henssler» kurz vor dem Staffelfinale wieder ein bisschen bergab, obwohl die siebte Ausgabe der Staffel ebenfalls ein großer Erfolg war. In der werberelevanten Zielgruppe erzielte die Sendung schöne 10,6 Prozent Marktanteil. 2,22 Millionen schalteten insgesamt ein, wodurch Steffen Henssler beim Gesamtpublikum sehr gute 7,6 Prozent Marktanteil einsackte. 1,19 Millionen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/85890
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm ZDF: Horror- statt Kinderfilmnächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 29. Mai 2016
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung