TV-News

ZDF: Otto-Show statt Schneewittchen

von

Die Mainzer haben einen Ersatztermin für die am Samstag verschobene Otto-Waalkes-Show gefunden.

Weitere Programmänderungen

Wegen der Absage des Länderspiels am Dienstagabend besteht nachwievor erhöhter Informationsbedarf, dem das ZDF mit einem 50 Minuten langen «Was nun?» an Bundesinnenminister De Maiziere nachkommen will. Das Special startet am Mittwoch um 19.25 Uhr, «Küstenwache» entfällt. Die Folge wird nächste Woche nachgeholt. Das Erste strahlt zwischen 20.15 und 20.35 Uhr einen weiteren «Brennpunkt» aus.
Eigentlich wollte das ZDF dem Komiker Otto Waalkes am vergangenen Samstag Tribut zollen. Die zweieinhalbstündige Show «Geboren um zu blödeln» entfiel aber, weil man es in Mainz wenig angemessen hielt, die Unterhaltungssendung einen Tag nach den Anschlägen von Paris auszustrahlen. Nun gibt es einen Ersatztermin – bis die Show läuft, vergeht nun noch einige Zeit.

Am Mittwoch, 30. Dezember um 20.15 Uhr wird die Show zu Ehren des 50-jährigen Bühnenjubiläums des Ostfriesen nun gesendet. Michael "Bully" Herbig, Bülent Ceylan, Jürgen von der Lippe, Ralf Schmitz und Cosma Shiva Hagen und die Spider Murphy Gang werden dann auftreten. Johannes B. Kerner moderiert.

Ursprünglich wollte das Zweite am 30. Dezember eigentlich den Film «Snow White and the Huntsman» ausstrahlen. Dieser entfällt nun.

Kurz-URL: qmde.de/82106
Finde ich...
super
schade
28 %
72 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kuttner plus Zwei» geht in Runde dreinächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Ich und Earl und das Mädchen»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung