Sportcheck

Der Ball rollt wieder

von

Sport-Check: Die heiße Testphase vor Saisonbeginn steht an: Die Gegner von Wolfsburg und Dortmund waren durchaus prominent. In Liga zwei rollt der Ball hingegen schon.

Sporthighlights der Woche

  • Montag, 14 Uhr: Fußball, Testspiel "Champions Cup": Inter Mailand - Real Madrid (Sport 1 live)
  • Dienstag, 9 Uhr: Schwimmen: WM (Eurosport live)
  • Donnerstag, 14 Uhr: Fußball, Testspiel, "Champions Cup" - Real Madrid - AC Mailand (Sport 1 live)
  • Donnerstag, 20.45 Uhr: Fußball, Europa League Quali: Wolfsberg - Dortmund (Sport 1 live)
  • Freitag, 20.30 Uhr: Fußball, 2. Liga: Kaiserslautern - Braunschweig (Sky live)
  • Samstag, 13 Uhr: Fußball, 2 Liga: Bochum - Duisburg (Sky live)
  • Samstag, 20.30 Uhr: DFL-Supercup Wolfsburg - FC Bayern (ZDF/Sky live)
  • Sonntag, 16 Uhr: Fußball Supercup: Chelsea - Arsenal (Eurosport live)
Eine wirkliche Sommerpause in Sachen Fußball gab es in diesem Jahr nicht. Weniger als acht Wochen ist es her, dass Hamburg und Karlsruhe um den letzten Platz im Fußball-Oberhaus gekämpft haben – vor rund sieben Wochen wurde der Champions League-Sieger 2015 in Berlin ermittelt. Und inzwischen sind die ersten Punktspiele in der Bundesliga wieder absolviert. Liga zwei öffnete am Freitagabend ihre Tore und lud zum ersten Duell ein; in Duisburg, wo die Teufel aus Kaiserslautern recht mühelos drei Punkte entführten. Live zu sehen gab es das Eröffnungsspiel bei Pay-TV-Partner Sky. 0,21 Millionen Menschen schauten ab 20.30 Uhr im Schnitt zu, was gute 0,9 Prozent Marktanteil nach sich zog.

Bei den 14- bis 49-Jährigen, die für die Werbebranche besonders interessant sind, wurden ordentliche 1,4 Prozent Marktanteil generiert. Rund 110.000 Zuschauer des 3:1-Auswärtssiegs des FCK gehörten dieser Altersklasse an. Sieben weitere Spielen fanden dann am Samstag und Sonntag in der zweiten Liga statt; am Sonntagnachmittag ab 15.30 Uhr unter anderem mit Beteiligung von Düsseldorf oder den fast abgestiegenen Münchner Löwen. Die Dreierkonferenz bescherte Sky im Schnitt 0,27 Millionen Zuseher. Mit 1,9 Prozent insgesamt und 2,6 Prozent bei den Umworbenen kann man in Unterföhring sicherlich zufrieden sein. Die Werte zeigen aber auch: Es ist Ferienzeit in Deutschland und so ganz ist wohl noch nicht in allen Köpfen angekommen, dass das Wochenende jetzt wieder König Fußball gehört.

Die Pflichtspiele der Zweitligisten war übrigens nicht der einzige Happen, der dem geneigten Sport-Fan präsentiert wurde. Sport1 wartet in diesen Tagen mit einem sehr schönen Programm an Testspielen auf (siehe auch unsere Infobox). So zeigte man am frühen Samstagabend in etwa den Überraschungssieg von Thomas Tuchels Dortmundern gegen Juventus Turin. 0,62 Millionen Menschen sahen ab 19 Uhr zu und bescherten dem Spartensender tolle Quoten. 2,7 Prozent Marktanteil wurden insgesamt gemessen; bei den Umworbenen stieg der Marktanteil gar auf 3,8 Prozent. Sport1 wird den BVB auch bei seiner nächsten Aufgabe begleiten: Der Quali für die Europa League.

Ebenfalls tolle Ergebnisse holte am späteren Abend dann noch ein Kick ganz ohne deutsche Beteiligung. Manchester-Neuzugang Schweinsteiger musste beim Spiel gegen Barcelona passen. Die Partie des „Champion Cups“ kam ab 21.55 Uhr dennoch auf starke 0,45 Millionen Zuseher ab drei Jahren. Sport1 generierte so 2,1 Prozent im Gesamtmarkt und exakt drei Prozent bei den klassisch Umworbenen.

Kurz-URL: qmde.de/79744
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Polizeiruf»-Rerun toppt «Tatort»-Wiederholungnächster ArtikelSWR startet Gaming-Format mit LeFloid

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung