Wirtschaft

Neu aufgestellt: Endemol Shine Germany startet

von

Hinter den Kulissen wurden neue Strukturen aufgebaut. Marcus Wolter, Chef des Unternehmens, spricht von einer großen Chance.

Die Fusion von Endemol und Shine ist eine große Chance: Beide Firmen bringen eine DNA und Erfolgsgeschichte mit- diese verknüpfen wir mit der kreativen Kraft eines Startups. In der neuen Konstellation bauen wir auf ein breites Portfolio an starken internationalen Formatmarken und auf ein erstklassiges Team, das sich aus den Besten der Branche zusammensetzt.
Marcus Wolter, Chef von Endemol Shine Germany
Die Produktionsfirmen Endemol Deutschland und Shine Germany verschmelzen. Seit Montag treten die Unternehmen nun auch offiziell unter neuem Namen als Endemol Shine Germany auf. Hinter den Kulissen hat der Chef der Firma, Marcus Wolter, in den zurückliegenden Wochen einen großen Umbau vorangetrieben. Entwickelt, verkauft und produziert wird künftig in vier Units: Arno Schneppenheim ist weiterhin für die Bereiche Comedy und Light Entertainment verantwortlich. Unter seiner Führung entstehen Formate wie «Die große Revanche» in Sat.1, «Circus HalliGalli» bei ProSieben oder die VOX-Sendung «Kitchen Impossible».

Rainer Laux kümmert sich um die Reality-Sparte, produziert die neuen «Geissens»-Folgen, wird für RTL II eine neue Doku mit Daniela Katzenberger umsetzen und ist nicht zuletzt für die wieder anstehenden Staffeln von «Big Brother» und «Promi Big Brother» zuständig. Marcus Wolter hat kommissarisch die Leistung der Doku & Factual-Abteilung inne, die unter anderem «Deutschlands beste Bäcker» im ZDF macht oder bei RTL und Sat.1 nach Vermissten sucht.

Vom ehemaligen Shine Germany kommt Show-Direktor Holger Rettler, der unter anderem eine neue «Got to Dance»-Staffel vorbereitet. Zudem hat das Unternehmen weiterhin zahlreiche Tochterfirmen. Die Herr P. in Hamburg ist ein Joint Venture zwischen Jörg Pilawa und Endemol Shine. Florida TV ist ein Gemeinschaftsunternehmen mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf und die Wiedemann & Berg Television die Unternehmensbeteiligung für fiktionale Stoffe wie den Weimarer «Tatort», «Tannbach» (ZDF) oder «Frauenherzen» (Sat.1). META productions ist 90prozentige Tochter der Endemol Shine, steht für investigativen Journalismus und produziert das langjährige Format «akte» mit Ulrich Meyer. Die Geiss TV ist der neueste Zugang unter den Tochterfirmen und wurde im Januar 2015 gegründet.

Kurz-URL: qmde.de/77985
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWillkommen im Privatfernsehen, ZDFneonächster ArtikelMeckern auf hohem Niveau: Die «Avengers» scheitern an Rekordmarke
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung