Einspielergebnisse

Honig im Kopf statt Blut an den Händen

von

Til Schweiger verteidigt den Platz an der Sonne vor der Kampfmaschine Liam Neeson. In den USA sind die Verhältnisse jedoch eindeutig geklärt und zeigen einen klaren Verlierer.

Die deutschen Kinocharts werden auch in der zweiten Woche des Jahres vom aktuellen Streifen von und mit Til Schweiger angeführt. «Honig im Kopf» spielte am vergangenen Wochenende weitere fünf Millionen Euro in die Kassen der Lichtspielhäuser. Dies reicht locker um den ersten Rang vor «96 Hours – Taken 3» zu verteidigen. Der Actionfilm mit Liam Neeson lockte 390.000 Besucher in die deutschen Kinos und nahm somit rund 3,2 Millionen Euro ein. Der erste Teil der Reihe lockte am Startwochenende 2012 mit 350.000 Besuchern deutlich weniger an. «Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere» landet in seiner fünften Woche im Kino auf dem dritten Platz. Für das Fantasyspektakel begeisterten sich noch einmal 230.000 Zuschauer, die knapp 2,6 Millionen Euro für ihre Kinotickets ausgaben. Somit sahen den finalen Teil der Trilogie inzwischen mehr als 5,5 Millionen Bundesbürger in den Kinos.

Den vierten Platz in den Charts sicherte sich mit 205.000 Besuchern und einem Einspielergebnis von 1,7 Millionen Euro die Komödie «Let’s be Cops – Die Party Bullen». Das Nachsehen gegen die beiden Partypolizisten hatten «Bibi & Tina», die auf den fünften Rang abrutschten. Der Film von Detlev Buck spielte noch einmal 840.000 Euro ein, verantwortlich dafür waren 140.000 Kinogänger.

Was «96 Hours – Taken 3» in Deutschland nicht gelang, schaffte der Actionfilm in den USA. Dort sicherte sich er sich mit Einnahmen in Höhe von 40,4 Millionen US-Dollar die Spitzenposition in den Kinocharts. Deutlich abgeschlagen, aber noch immer auf dem zweiten Platz findet sich das Zivilrechtsdrama «Selma», welches 11,2 Millionen US-Dollar am Box Office einnahm. Der Kritikerliebling gilt unterdessen als heißer Anwärter für eine Oscarnominierung und dürfte deshalb noch einen enormen Zuschauerschub genießen. Mit 9,75 Millionen US-Dollar Einspielergebnis findet sich auf dem dritten Platz «Into the Woods» aus dem Hause Disney. Inzwischen nahm das Märchen-Musical die Hürde von 100-Millionen-Dollar. Der große Verlierer des Wochenendes ist «Der Hobbit 3», welcher in einer Woche von Platz eins auf den vierten Rang abgerutscht ist. Der Film von Regisseur Peter Jackson nahm am vergangenen Wochenende noch 9,44 Millionen US-Dollar ein.

Kurz-URL: qmde.de/75619
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDiscovery mit Sonderwochenächster ArtikelNeues «Traumschiff» gefunden
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung