Quotennews

«Modern Family» im grünen Bereich

von

Ein Quotenrenner ist die mehrfach preisgekrönte Serie aber weiterhin nicht. «Anger Management» lief am späten Donnerstagabend auf ähnlichem Niveau.

Ganze vier Episoden der mehrfach mit dem Emmy prämierten Comedyserie gab es am Donnerstagabend bei RTL Nitro zu sehen – darunter auch eine neue Folge. Und auch wenn «Modern Family» für den männerzentrischen Sender der RTL-Gruppe in den vergangenen Jahren eher ein qualitatives Aushängeschild war und weniger ein verlässlicher Quotenbringer, lief es diese Woche vergleichsweise gut für die neusten Geschichten der Großfamilie Dunphy-Pritchett-Tucker.

0,18 Millionen Fernsehende im werberelevanten Alter bescherten RTL Nitro ab 21.10 Uhr einen Marktanteil von 1,5 Prozent. Insgesamt waren 0,23 Millionen Serienfreunde mit an Bord, was einer Sehbeteiligung von 0,8 Prozent gleichkam.

Ab 22.05 Uhr wiederum hatte «Anger Management» eine etwas schwächere Zugkraft vorzuweisen. Die Comedyserie mit Charlie Sheen reizte mit Episode drei 0,16 Millionen TV-Freunde ab drei Jahren sowie 0,12 Millionen 14- bis 49-Jährige. Daraus resultierten 0,7 Prozent Marktanteil insgesamt respektive 1,2 Prozent bei den Jüngeren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73069
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel9/11-Dokus sorgen nicht für großes Interessenächster ArtikelWilde Kreaturen bei Prosieben Maxx
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung