Quotennews

Das Erste: „Blackys“ letzter Auftritt in der Primetime

von

In Gedenken an die am Donnerstag verstorbene Fernsehlegende Joachim Fuchsberger änderte Das Erste sein Programm und lockte damit Zuschauer an.

Programmänderungen am Fr/Sa

  • Fr., 20.15 Uhr: «Der Hexer» (Sky Nostalgie)
  • Fr., 21.45 Uhr: «Die grünen Teufel von Monte Cassino» (Sky Nostalgie)
  • Fr., 23.15 Uhr: «Legenden – Joachim Fuchsberger» (WDR)
  • Fr., 23.20 Uhr: «Der letzte Mann» (Sky Nostalgie)
  • Sa., 13.00 Uhr: «Das fliegende Klassenzimmer» (Das Erste)
  • Sa., 14.40 Uhr «Traumschiff: Sydney» (ZDF)
  • Sa., 20.15 Uhr: «Mein Schatz aus Tirol» (BR)
  • Sa., 22.00 Uhr: «Joachim Fuchsberger erzählt» (BR)
Es handelt sich um eine Auswahl.
„Der letzte deutsche Fernseh-Altmeister“ – so titelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung ihren Nachruf auf Joachim Fuchsberger und traf damit den Nagel auf den Kopf. Zwar wird im Zusammenhang mit verstorbenen Protagonisten der deutschen TV-Landschaft schnell von Legenden gesprochen, hier aber zurecht: Wollte das öffentlich-rechtliche Fernsehen, könnte es sein Programm wohl bis Ende des Jahres ausschließlich mit Fuchsberger-Material füllen, ohne in die Verlegenheit zu kommen, Wiederholungen doppelt auszustrahlen. Ganz so weit gehen die Sender zwar nicht, zeigen in den kommenden Tagen aber reichlich Filme und Auftritte aus dem Lebenswerk Fuchsbergers (siehe Infobox). Bereits am Donnerstagabend änderte Das Erste spontan sein Programm und zeigte anstatt einer Quizshow mit Hirschhausen eine Komödie mit dem Verstorbenen.

Der Film «Die Spätzünder 2 – Der Himmel soll warten», der bei seiner Erstausstrahlung im vergangenen Herbst 6,60 Millionen insgesamt angesprochen hatte, kam auf 3,68 Millionen und 12,6 Prozent bei den Fernsehenden ab drei Jahren. Bei den Jungen wurden 0,64 Millionen gemessen, die 5,8 Prozent entsprachen. Im Anschluss kam eine Biographie des Schauspielers auf 3,62 Millionen und 13,9 Prozent bei allen Fernsehenden sowie überdurchschnittliche 0,75 Millionen und 7,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Dass auch kabel eins am Donnerstagabend einen Film mit Fuchsberger zeigte, entsprach keiner Programmänderung: Bereits seit einiger Zeit stand fest, dass der Sender im Anschluss an «Neues vom Wixxer» «Edgar Wallace: Der Frosch mit der Maske» zeigen würde. Mit 1,11 Millionen und 7,0 Prozent ab drei Jahren stellte das Werk einen großen Erfolg für den Sender dar, in der Zielgruppe bedeuteten 0,45 Millionen gleichsam gute 6,9 Prozent. Damit war der Klassiker ähnlich erfolgreich wie der Film im Vorprogramm, in dem Fuchsberger eine Nebenrolle einnahm. 1,25 Millionen und 4,4 Prozent ab drei Jahren sowie 0,81 Millionen und 7,5 Prozent wollten «Neues vom Wixxer» sehen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73078
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL: «Rising Star» beinahe einstellignächster Artikel«Guten Morgen Deutschland» holt sich Verstärkung
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung