Vermischtes

Disney löscht Weihnachtsfilm auf Amazon

von

Das Filmstudio hat ausgerechnet zur Weihnachtszeit einen thematisch entsprechend angesiedelten Streifen löschen lassen - um ihn auf der eigenen Plattform anzubieten.

Wer online bei Amazon Filme ausleiht oder kauft, ist dennoch weiterhin vom Online-Shop abhängig. Die Dateien bleiben nämlich auf den Amazon-Servern und können von den Nutzern lediglich gestreamt werden. Dies wurde einem Kunden nun zum Verhängnis: Der im Vorjahr erworbene Weihnachtsfilm «Prep & Landing» ist nun auf einmal nicht mehr verfügbar, da das Disney-Filmstudio, welches den Streifen produzierte, die Sperrung bei Amazon in Auftrag gegeben haben soll.

Der Hintergrund: Offensichtlich möchte Disney sein Angebot aktuell nicht über Amazon verbreiten, sondern über einen eigenen Streaming-Kanal. Der Kunde wiederum hatte lediglich eine jederzeit widerrufbare Nutzungslizenz erworben - ihm gehörte die Streaming-Kopie entsprechend nicht.

Seinem Frust tut dies natürlich keinen Abbruch, auf dem Online-Blog BoingBoing wird er folgendermaßen zitiert: "Amazon hat mir ein Christmas-Special verkauft, das meine Kinder vor Weihnachten nicht anschauen können." Bei Amazon habe man sich einsichtig gezeigt und eine Wiedergutmachung angeboten.

Mehr zum Thema... Prep & Landing
Kurz-URL: qmde.de/68007
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRose d'Or-Gala 2014 in Deutschlandnächster Artikel«The Voice»-Finale mit deutlichen Einbußen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung