Quotennews

Jauch und Geißen erfolgreiches Duo

von
Oliver Geißen konnte mit seiner «Chart Show» mehr junge Zuschauer begeistern als Günther Jauch. Der Nachmittag lief einmal mehr deutlich über dem Schnitt.

Schon die 904. Folge von «Wer wird Millionär?» schickte RTL am Freitagabend auf Sendung. Und wieder einmal war das Format das erfolgreichste des Tages. 5,82 Millionen Menschen schalteten ein – so viele wie bei keiner anderen Sendung am Freitag. Der Marktanteil bei den Zuschauern ab drei Jahren lag bei starken 18,8 Prozent, in der Zielgruppe holte Jauch 17,0 Prozent. 1,91 Millionen Menschen aus dieser Altersklasse sahen zu. Für Oliver Geißen sah es hier im Anschluss noch etwas besser aus.

Insgesamt gab seine «Ultimative Chart Show» deutlich nach und landete bei 3,35 Millionen Zuschauern und 13,8 Prozent. In der Zielgruppe kam die Sendung jedoch auf 1,93 Millionen Zuseher und damit auf minimal mehr als zuvor «Wer wird Millionär?». Mit 19,0 Prozent Marktanteil kann man in Köln zufrieden sein.

Am Nachmittag punktete RTL mal wieder mit seinen Scipted-Realities. «Verdachtsfälle» unterhielt ab 15.05 Uhr 1,82 Millionen Menschen, der Marktanteil beim jungen Publikum lag bei 24,1 Prozent. «Familien im Brennpunkt» steigerte sich sogar noch auf 2,08 Millionen Gesamtzuschauer. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichten 1,23 Millionen Zuschauer für 25,9 Prozent.

Und auch für die «Schulermittler» sah es mit 1,79 Millionen Zuschauern und 20,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe noch sehr gut aus. Am Freitag reichte es so in Köln zu einem Tagesmarktanteil von 17,9 Prozent. ProSieben (11,3%) und Sat.1 (10,6%) lagen deutlich dahinter. Beim Gesamtpublikum setzte RTL (13,8%) sich gegen das ZDF durch, wo man auf 12,2 Prozent kam.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/45938
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«King of Queens» läuft weiter verhaltennächster ArtikelNeidfaktor RTL – wie Erfolg zum Bumerang wird

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung