Quotencheck

«Bauer sucht Frau»

von

Auch die neueste Staffel der Kuppelshow war ein riesiger Erfolg für RTL und zwar bei weitem nicht bloß bei den jungen Zuschauern.

«Bauer sucht Frau» gehört zu den großen Phänomenen im aktuellen deutschen Fernsehen. Eine Show, die ihrem Sender RTL nicht nur Staffel für Staffel gute Quoten bescherte, sondern die es geschafft hat, zum Gesprächsthema zu werden auf Schulhöfen, in Büros und auch in anderen Fernsehsendungen und die, obwohl immer wieder die Ethik der Sendung kritisiert wird, nicht nur vom angeblich so anspruchslosen Jungsvolk geliebt wird, sondern in der gesamten Bevölkerung Zuschauermassen anzieht wie fast keine zweite. Ein Ende des Erfolgs ist nicht in Sicht, denn die fünfte Staffel lief ebenfalls hervorragend.

Von Anlaufschwierigkeiten in der ersten Episode wie in den letzten Staffeln war aus Quotensicht dieses Mal nichts zu spüren. Als es am 26. Oktober losging, schalteten direkt 7,43 Millionen Menschen ein. Mit 25,3 Prozent lag der Marktanteil bei allen Zuschauern ab 3 Jahren sogar sofort über dem Durchschnittswert der letzten Staffel. 3,07 Millionen Zuschauer stammten aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen und sorgten für einen Marktanteil von 24,5 Prozent, womit die Auftaktepisode eine der seltenen und in dieser Staffel einzige war, die bei den Gesamtzuschauern besser lief als in der Zielgruppe.

In den folgenden Wochen konnte die Kuppeldoku auf ihrem hohen Niveau sogar kontinuierlich noch Zuschauer hinzugewinnen. Die zweite Episode verzeichnete in der Zielgruppe bereits 3,42 Millionen und insgesamt 7,45 Millionen Zuschauer, die dritte 7,82 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 3,59 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren. Der vierten Ausgabe gelang in beiden Zuschauergruppen ein erneuter kräftiger Zuwachs. 8,54 Millionen sahen insgesamt zu, 3,88 Millionen junge Zuschauer markieren den Höchstwerte der Staffel und Serie. Bei den Marktanteilen erzielte die vierte Episode der Staffel mit 28,5 Prozent in der Zielgruppe und 26,6 Prozent insgesamt jeweils die Staffelhöchstwerte.

Anschließend pendelten sich die Zahlen bei 8 Millionen Zuschauern ein und pendelten nur sehr wenig nach oben und unten. In der Zielgruppe schauten jeweils rund 3,5 Millionen zu, mit einem Höchstwert von 3,75 Millionen für Folge sechs, die damit nah an den höchsten Wert der Staffel kam. 27,8 Prozent bei den werberelevanten Zuschauern wurden dabei erreicht. Auch bei allen Zuschauern ist diese Ausgabe mit 8,23 Millionen und einem Marktanteil von 26,3 Prozent als Zwischenhoch auszumachen.
Im Finale ging es dann noch einmal kräftig nach oben, bei den Gesamtzuschauern wurde mit 8,56 Millionen gar der beste Wert erzielt. Das ist allerdings nicht der Bestwert der Serie, denn ein Jahr zuvor standen bereits einmal 8,59 Millionen zu Buche standen. Aus der werberelevanten Zielgruppe schalteten starke 3,85 Millionen fans der Show ein und bescherten einen Marktanteil von 26,4 Prozent. Bei allen Zuschauern wurde eine Einschaltquote von 25,3 Prozent ermittelt.

Im Durchschnitt erreichte «Bauer sucht Frau» spektakuläre 7,98 Millionen Zuschauer. Das ist ein Wert, den derzeit wohl bloß «Wetten, dass..?» noch überbieten kann und der das Vorjahresergebnis der Realityshow von 7,76 Millionen toppt - bei stabilem Marktanteil von 25,1 Prozent. Gleiches gilt für die Zielgruppe, in der der Marktanteil bei 26,2 Prozent stabil blieb. Auch hier gab es eine deutliche Reichweitensteigerung von 3,44 Millionen auf 3,56 Millionen, womit RTL sicherlich höchst zufrieden sein dürfte, insbesondere wenn die 26,2 Prozent mit dem aktuellen Sendermarktanteil von 18,3 Prozent vergleicht. «Bauer sucht Frau» bleibt damit ein grandioser Erfolg für den Sender.

Kurz-URL: qmde.de/39190
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein HD-Showcase bei Kabel Deutschlandnächster ArtikelZDF lässt neue «Bergwacht»-Folgen drehen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung