Wirtschaft

Mitterlechner übernimmt Marketing & Sales bei Premiere Austria

von
Der frühere Premiere-Strategie-Chef kümmert sich nun um die Werbung im Nachbarland Österreich.

Das Pay-TV-Unternehmen Premiere hat einen neuen Vice President Sales & Operations für die Tochterfirma Premiere Austria gefunden. Kai Mitterlechner wird die österreichische Tochtergesellschaft als Managing Director vertreten und direkt an Marcello Maggioni berichten. Maggioni leitet die gleiche Position, allerdings beim Mutterkonzern.

Mitterlechner unterschrieb im Oktober 2003 das erste Mal einen Vertrag bei Premiere und war seither in unterschiedlichen Positionen beschäftigt. Er begann seine Arbeit in der CRM-Abteilung über Plattform Operations bis hin zu Marketing und Sales. Zudem übernahm er im Jahr 2007 die Leitung des Vice President Strategy & Products.

Bei seiner neuen Arbeitsstelle ersetzt er Werner Stöckel, der das Pay-TV-Unternehmen auf eigenen Wunsch verließ. Dieser war bis einschließlich Ende März 2009 beschäftigt und sucht nun nach neuen beruflichen Herausforderungen.

Mehr zum Thema... Premiere
Kurz-URL: qmde.de/34107
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-Kanzler-Show übertrifft Erwartungennächster ArtikelARD bezeichnet Pocher als 'Judas'

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung