Quotennews

Allzeittiefstwerte für «Mario Barth deckt auf»

von

Auch die Quoten von «TV total» wurden ein Stück nach unten gedrückt, doch bei RTL fiel der Verlust noch viel deutlicher aus.

Die gestrige Ausgabe von «Mario Barth deckt auf!» stand diesmal unter dem Motto „Alles für unsere Kinder“. Der Comedian erhielt gestern Unterstützung von Ilka Bessin, Michael Thiel, Christopher Posch und weiteren Promis bei Themen wie Kinderarmut, Kita-Misere und dem Mangel an Kinderärzten und Hebammen. Im direkten Gespräch mit Mario Barth äußerten zudem Kinder ihre Meinung zu Kinderarmut und teilten, ob sie selbst schon ähnliches erlebt haben.

In der Vorwoche landete die letzte Ausgabe mit 1,69 Millionen Fernsehenden bei einem passablen Marktanteil von 6,8 Prozent. Bei den 0,52 Millionen Jüngeren wurde eine solide Quote von 9,6 Prozent gemessen. Mit 1,36 Millionen Zuschauern fiel das Format gestern deutlich zurück. In der Geschichte des Formats war die Reichweite nur einmal niedriger ausgefallen, bei einer Wiederholung im Sommer 2021. Auch die mäßige Quote von 5,3 Prozent bedeutete einen Negativrekord. In der Zielgruppe hielten sich die 0,52 Millionen Umworbenen zumindest bei passablen 8,7 Prozent.

Doch auch ProSieben bekam die Fußballkonkurrenz zu spüren, so dass «TV total» mit 1,19 Millionen Neugierigen sowie starken 4,6 Prozent das schwächste Resultat seit knapp zwei Monaten einfuhr. Auch die 0,70 Millionen Werberelevanten ließen mit weiterhin überzeugenden 11,7 Prozent etwas nach. Darunter litt natürlich auf «Zervakis & Opdenhövel. Live.», was mit 0,50 Millionen Zuschauern noch auf maue 2,0 Prozent kam. Die 0,29 Millionen 14- bis 49-Jährigen stürzten von zuletzt passablen 7,1 auf niedrige 4,8 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/147322
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLeichter Einbruch bei «The Taste»nächster ArtikelGute Nachrichten: «Kevin» ist allein zu Haus
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung