Quotennews

«How I Met Your Father» startet ausbaufähig

von

In den vergangenen Wochen markierte «Young Sheldon» zweistellige Marktanteile, konnte der «How I Met Your Mother»-Spin-off mithalten?

Seit Mitte Dezember sendete ProSieben neue Folgen der US-Sitcom «Young Sheldon» und war damit zuletzt überaus erfolgreich. Der «The Big Bang Theory»-Spin-off lockte im Schnitt 600.000 werberelevante Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren an und generierte damit einen Marktanteil von 9,2 Prozent. Während man sich im alten Jahr mitunter schwertat, stiegen die Werte zuletzt auf 12,0 Prozent an.

Nun pausiert die sechste Staffel, doch ProSieben hat für eine Alternative gesorgt. Am Montagabend debütierte «How I Met Your Father» im deutschen Free-TV. Der «How I Met Your Mother»-Ableger, der seit vergangenen Juni bei Disney+ verfügbar ist, lockte um 20:15 Uhr 0,64 Millionen Zuschauer ab drei Jahren an. Folge zwei behielt noch 0,63 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum bewegte sich bei jeweils 2,2 Prozent. In der Zielgruppe generierten 0,45 Millionen 14- bis 49-Jährige zunächst 7,3 Prozent, um 20:45 Uhr stand eine Sehbeteiligung von 0,47 Millionen und eine Einschaltquote von ausbaufähigen 7,5 Prozent zu Buche.

Am Line-up im weiteren Verlauf des Abends änderte sich nichts. «United States of Al» schwächelte diesmal mit 0,44 und 0,40 Millionen Zuschauern und Marktanteilen von schwachen 1,6 Prozent. Die Chuck-Lorre-Sitcom unterhielt 0,38 und 0,31 Millionen junge Seher, der Marktanteil sank auf 6,2 und 5,5 Prozent. «Die Simpsons» und «The Orville: New Horizons» sahen ab 22:07 Uhr noch 0,30 und 0,33 Millionen Zuschauer. Die Erstausstrahlungen sorgten für 5,0 und 5,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/140229
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜber 71 Prozent: Super Bowl legt nochmals zunächster Artikel«Dating Game»: «Herzblatt»-Revival mit mieser Performance
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung