Kino-News

Warner Bros. bietet Kinofilme nach 45 Tagen an

von

Um die verschiedenen Zeiträume der Kino-Auswertungen nicht zu gefährden, setzt WarnerMedia auf Geoblocking.

Der Medienkonzern WarnerMedia, der noch zu einhundert Prozent zum Telekommunikationsanbieter AT&T gehört, hat eine neue Spielfilm-Auswertung angekündigt. In weiten Teilen Asiens werden die Blockbuster bereits 45 Tage nach Kinostart im Heimkino-Bereich ausgewertet. Konkret trifft es die Streaming-Strategie in Südostasien, Taiwan und Hongkong. In diesen Märkten bietet man den Streamingdienst HBO Go an.

Das Unternehmen erläuterte, dass die Spielfilmstarts von Gebiet zu Gebiet variieren können, weshalb auch die Streaming-Starts unterschiedlich ausfallen können. Aus diesem Grund setzt WarnerMedia dort auf geoblockierte Streams, die beispielsweise in der Europäischen Union untersagt sind. Ab sofort ist in den Ländern Singapur, Malaysia, Thailand, Taiwan, Indonesien, in Hongkong und auf den Philippinen der Film «Conjuring 3: Im Bann des Teufels» zu sehen, ehe am Freitag der zweite «Space Jam»-Teil auf den Philippinen, in Hongkong, Singapur, Malaysia und Taiwan folgt. In Thailand ist dieser erst ab 17. Oktober verfügbar, in Indonesien gibt es noch keinen Starttermin. «In the Heights» läuft ab 16. September in allen Märkten – mit Ausnahme von Vietnam.

"Diese neue Screening-Strategie ist eine großartige Nachricht für Fans, die unsere Filme nicht im Kino sehen konnten. Mit der Aufnahme der neuesten Filme von Warner Bros. wird HBO Go seinem Ruf als exklusives Streaming-Angebot in der Region für das Größte und Beste aus der Welt der Unterhaltung gerecht", so Amit Malhotra, MD für HBO Max / HBO Go in Südostasien und Indien.

HBO Go bietet derzeit Original-Serien, Filme und Dokumentationen von HBO und HBO Asia, Erstausstrahlungen von großen Hollywood- und Independent-Studios sowie Inhalte von Cartoon Network und Warner Bros. Animation. Experten gehen davon aus, dass HBO Max im kommenden Jahr das Angebot HBO Go ersetzen wird.

Kurz-URL: qmde.de/129180
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: In the Middle of the Nightnächster ArtikelHGTV zeigt zwei Renovierungs-Formate im Oktober
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung