Quotenmeter.FM

Überdruss? Olympia im Fernsehen

von

Am Freitagabend wurden die Olympischen Spiele offiziell eröffnet. Ist der Sommer mit Sport überfrachtet?

In der japanischen Stadt Tokio finden in diesem Jahr – mit einem Jahr Verspätung – die Olympischen Sommerspiele statt. Bereits seit einigen Tagen werden einige Turniere bereits ausgetragen, wie das Olympische Fußballturnier der Frauen und Männer. Der geneigte Zuschauer fragt sich: Schon wieder Fußball? Keine zwei Wochen zuvor endete die Europameisterschaft des runden Leders.

Das Erste, ZDF und Eurosport werden stundenlang aus Tokio berichten. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Stimmung vor Ort allerdings recht kühl, da keine Fans zugelassen sind. Denn: Japan erlebt derzeit eine weitere Corona-Welle, der Impf-Fortschritt ist dort überhaupt nicht mit dem europäischen Niveau zu vergleichen.

Fabian Riedner und Felix Maier werfen auch einen Blick auf die «RTL Sommerspiele», die vergangenes Wochenende im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Auch hier stellt sich die Frage, ob derzeit ohnehin viel zu viel Sport im Fernsehen läuft. Oder hat die Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen dazu geführt, dass weniger als eine Million Menschen die mehrstündige Übertragung sahen?




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/128277
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Ärzte erobern wieder die Spitzenächster ArtikelRTL beurlaubt Flutreporterin Susanna Ohlen – sie entschuldigt sich nun
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung