US-Fernsehen

Ali Wong geht zu Amazon

von

Die Schauspielerin wird bei der Serie «Paper Girls» mitmachen.

Die Video-Abteilung von Amazon hat Ali Wong zu einer Unterschrift bei der kommenden «Paper Girls»-Adaption bewegen können. Wong gesellt sich somit zu Sofia Rosinsky, Camryn Jones, Riley Lai Nelet und Fina Strazza. Die Serie wird von Plan B, Amazon Studios und Legendary Television produziert und basiert auf einem GRaphic Novel von Brian K. Vaughan und Cliff Chiang.

«Paper Girls» handelt von vier jungen Mädchen, die, während sie am Morgen nach Halloween 1988 Zeitungen austragen, unwissentlich in einen Konflikt zwischen sich bekriegenden Fraktionen von Zeitreisenden geraten, der sie auf ein Abenteuer durch die Zeit schickt, das die Welt retten wird. Während sie zwischen unserer Gegenwart, der Vergangenheit und der Zukunft reisen, treffen sie auf zukünftige Versionen von sich selbst und müssen sich nun entscheiden, ob sie ihr Schicksal annehmen oder ablehnen.

Wong wird die erwachsene Erin spielen – die Frau, zu der die zwölfjährige Erin Tieng (Nelet) heranwächst. Als Schauspielerin ist sie bekannt für die Hauptrolle, Co-Autorin und Produzentin der Liebeskomödie «Always Be My Maybe». Auf der TV-Seite spricht sie derzeit eine der Hauptfiguren in der Zeichentrickserie «Tuca and Bertie», die für die zweite Staffel zu Adult Swim gewechselt ist.

Kurz-URL: qmde.de/126686
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZwei Männer moderieren «Ultimate Slip 'N Slide»nächster ArtikelRokus Umsatz wächst um 79 Prozent
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung