TV-News

ZDF verlängert «Doktor Ballouz»

von

Die neue ZDF-Serie erzielte mit den ersten vier Folgen im Schnitt einen Marktanteil von 14,9 Prozent. Ein Wert, der etwas über dem Senderschnitt liegt. Grund genug für das ZDF die Sendung fortzusetzen.

Vier Folgen der neuen ZDF-Serie «Doktor Ballouz» sind mittlerweile an zwei Donnerstagen über den Sender gelaufen, an die Reichweiten von «Der Bergdoktor» kam der Arzt mit dem großen Herzen zwar nicht heran, doch im Schnitt standen 4,85 Millionen Zuschauer zu Buche. Offenbar genug für den Mainzer Sender, der nun bekannt gab, die Serie mit Merab Ninidze um eine zweite Staffel zu verlängern. Ein Grund wird vermutlich auch die hohe Nutzung in der ZDFmediathek gewesen sein. Laut Sender-Angaben wurden die insgesamt sechs Folgen bereits 2,89 Millionen Mal geklickt (Stand. 15. April).

„Wir sind stolz auf unseren ungewöhnlichen Arzt «Doktor Ballouz», der auch bei den Zuschauerinnen und Zuschauern auf eine gute Resonanz stößt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Serie und die weitere Zusammenarbeit mit dem Produzenten Uwe Urbas, der Autorin Conni Lubek, dem Kreativ-Team und vor allem mit Merab Ninidze“, erklärte Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin. «Doktor Ballouz» wird wie erwähnt von Uwe Urbas von X Filme produziert. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel, die ebenfalls sechs Folgen umfassen wird, sind für den Sommer 2021 geplant.

Darin wird die Geschichte des ungewöhnlichen Chefarztes Dr. Armin Ballouz in einer kleinen Klinik in der Uckermark fortgeführt. Neben privaten Herausforderungen müssen sich Dr. Ballouz und sein Team, Dr. Barbara Forster (Julia Richter), Dr. Mark Schilling (Daniel Fritz), Assistenzärztin Dr. Michelle Schwan (Nadja Bobyleva) und Aushilfspfleger Vincent (Vincent Krüger), mit emotionalen und dramatischen Patientenfällen auseinandersetzen, die aktuelle gesellschaftliche und regionale Themen widerspiegeln. Am Donnerstag, 22. April, ab 20:15 Uhr werden die beiden abschließenden Folgen der ersten Staffel im ZDF ausgestrahlt. Alle Folgen sind noch bis 31. März 2022 in der ZDFmediathek abrufbar.

Kurz-URL: qmde.de/126259
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Grill den Henssler» auch ohne Promi-Gäste auf gutem Niveaunächster ArtikelErneut kein Vorbeikommen an ProSieben mit «Thor: Tag der Entscheidung»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung