Köpfe

Elena Bruhn moderiert «ntv Wissen»

von

In ihrer ersten Ausgabe der wöchentlichen Sendung nimmt die «Explosiv»-Moderatorin die Zuschauer unter anderem mit hinter die Kulissen einer deutschen FFP2-Masken-Fertigungsstätte.

Ab dem 25. März moderiert Elena Bruhn das wöchentliche Magazin «ntv Wissen» beim Nachrichtensender ntv. Dort wird die derzeitige «Explosiv»-Moderatorin Alltagsfragen auf den Grund gehen. Bruhn wird neben der Tätigkeit für den Nachrichtensender auch weiterhin das tägliche Magazin bei RTL moderieren.

„Ich bin wirklich überglücklich, dass ich nun «ntv Wissen» moderieren darf! Den Zuschauern eine Sendung zu präsentieren, die immer wieder meine eigene Neugierde stillt, ist einfach großartig. Den Themen sind keine Grenzen gesetzt, schließlich steckt in fast allem etwas Wissenswertes – Langeweile ist da Fehlanzeige. Für mich fühlt es sich so an, als gehören die Sendung und ich zusammen, das liegt natürlich auch an dem tollen Team von «ntv Wissen». Ich freue mich riesig darauf, die Zuschauer künftig durch spannende Wissenssendungen zu führen“, sagt Elena Bruhn über ihre neue Beschäftigung. Sie begann ihre berufliche Laufbahn nach einem Publizistik-Studium in Mainz 2003 als Redakteurin bei «Leute heute» im ZDF. Ein Jahr später folgte der Wechsel zu RTL und «Explosiv». Allerdings war sie dort nur zwei Jahre als Redakteurin aktiv, ehe sie zu ProSiebens «Galileo» ging und dort bis 2013 blieb. Danach kehrte sie zu RTL zurück und moderiert seitdem das Magazin. Bei «ntv Wissen» löst sie Jule Gölsdorf ab.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Elena Bruhn für «ntv Wissen» gewinnen konnten. Ihre offene, herzliche Art, aber auch ihre Berufserfahrung auf dem Gebiet, ergänzen sich hervorragend mit dem Anspruch der Sendung. Wir möchten Wissen unterhaltsam vermitteln, ohne banal zu sein, auf Augenhöhe mit den Zuschauern und nicht distanziert belehrend“, erklärt Gabi Nensel, Leiterin Primetime bei ntv.

Kurz-URL: qmde.de/125689
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWas die Sender zum Corona-Gipfel planennächster ArtikelNDR distanziert sich von Grimme-nominierter Koproduktion «Lovemobil»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung