TV-News

«Sing meinen Song»: VOX kündigt acht neue Folgen ab April an

von

In der neuen Staffel sind unter anderem DJ Bobo, Gentleman und Johannes Oerding zu sehen.

Ab dem 20. April startet die nun schon achte Runde der Musiker-Tauschbörse «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert». Gastgeber der neuen Staffel, die erneut acht Episoden lang sein wird, ist Popmusiker Johannes Oerding, der 2019 erstmals an der Show teilnahm. Die Dreharbeiten fanden erstmals in Deutschland statt – Corona-bedingt. Im März wurde an der Ostsee auf dem Gut Weissenhaus produziert. Neben Oerding sind Reggae-Star Gentleman, Show-Ikone DJ BoBo, die Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Singer-Songwriter Joris, Frontmann der Folk-Band „Mighty Oaks“ Ian Hooper sowie die Sängerin und Rapperin Nura zu sehen.

Wie immer steht jede Woche ein anderer Künstler im Fokus und bietet seine größten Hits zum Tausch an. Auch nach den Ausgaben um 20:15 Uhr geht es um 22:15 Uhr musikalisch weiter. Denn dann übernimmt Moderatorin Laura Dahm für die Doku-Reihe «Die Story». Darin trifft sie die Musiker backstage direkt nach ihrem Auftritt und spricht mit ihnen über den besonderen Spirit der Sendung. Zudem beleuchtet sie das Privatleben sowie die Karrieren der Künstler.

Wie üblich wird die Sendung auch außerhalb der Mattscheibe vermarktet. Am 7. Mai kommt das showbegleitende Album „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 8“ als Super Deluxe Digipack auf den Markt mit insgesamt 42 Tauschsongs und acht Duetten auf insgesamt drei CDs. Zudem wird es eine auf 3.000 Stück limitierte Fan-Box geben. Der Vorverkauf startet am heutigen Donnerstag, 11. März.

Die Ausstrahlungstermine von «Sing meinen Song» im Überblick:
20. April, Folge 1: DJ BoBo
27. April, Folge 2: Joris
4. April, Folge 3: Nura
11. Mai, Folge 4: Ian Hooper / „Mighty Oaks”
18. Mai, Folge 5: Stefanie Heinzmann
25. Mai, Folge 6: Gentleman
1. Juni, Folge 7: Johannes Oerding
8. Juni, Folge 8: Duette

Nach der linearen Fernsehausstrahlung sind die Episoden sieben Tage lang kostenlos auf TV Now abrufbar. Für Premium-Kunden sind die einzelnen Folgen schon sieben Tage vor der VOX-Übertragung abrufbar und stehen danach ein Jahr lang nach Ende der Staffel zur Verfügung. VOX wird sich wohl dennoch auf tolle Quoten freuen dürfen. Die vergangene siebte Staffel brachte dem Kölner Sender einen Zielgruppenanteil von 10,2 Prozent ein – der beste Wert seit drei Jahren.

Kurz-URL: qmde.de/125447
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 10. März 2021nächster ArtikelPetra Schmidt-Schaller: ‚Die Grausamkeit entsteht ja erst beim Schnitt‘
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung