Quotennews

«Independence Day: Wiederkehr» hängt das restliche Filmprogramm ab

von

Gegen den Actionfilm in Sat.1 kam weder ein Horrorfilm noch zwei Free-TV-Premieren an.

Sat.1 holte sich am Sonntagabend den Actionfilm «Independence Day: Wiederkehr» ins Programm und überzeugte damit 2,70 Millionen Zuschauer. Dies glich einem hohen Marktanteil von 8,5 Prozent. Auch in der Zielgruppe hatte das Programm mit 1,13 Millionen Jüngeren die Nase deutlich vorne. Gemessen wurde hier eine starke Quote von 12,6 Prozent. Mit dem Science-Fiction-Film «Das fünfte Element» ging die Reichweite auf 0,89 Millionen Menschen zurück, es wurden aber weiterhin gute 6,8 Prozent Marktanteil erzielt. Auch die 0,33 Millionen Umworbenen lagen mit 8,5 Prozent Marktanteil über dem Senderschnitt.

Die Free-TV-Premiere des Actionfilms «Creed II – Rocky's Legacy» bei RTL konnte dem wenig entgegensetzen. 1,59 Millionen Fernsehende reichten nicht für mehr als schwache 5,0 Prozent Marktanteil. Bei den 0,80 Millionen Werberelevanten lief es mit einer annehmbaren Sehbeteiligung von 8,9 Prozent nur wenig besser. Im Anschluss steigerte sich der Actionthriller «The Equalizer» bei 1,21 Millionen Filmfans zumindest auf gute 9,7 Prozent Marktanteil. Auch bei den 0,50 Millionen Jüngeren verbuchte der Sender einen überdurchschnittlichen Marktanteil von 13,6 Prozent.

ProSieben versuchte sein Glück mit dem Horrorfilm «Es» , welcher 1,04 Millionen Zuschauer lockte. Daraus resultierte eine akzeptable Quote von 3,4 Prozent. Auch bei den 0,69 Millionen Umworbenen wurde ein passabler Marktanteil von 7,9 Prozent eingefahren. Der Horrorfilm «Friedhof der Kuscheltiere»  hielt sich bei 3,3 Prozent Marktanteil, während er in der Zielgruppe auf niedrige 5,8 Prozent zurückfiel. Eine weitere Free-TV-Premiere «I, Tonya» bei RTLZWEI ging mit 0,52 Millionen Fernsehenden und enttäuschenden 1,6 Prozent Marktanteil ebenfalls leer aus. Die 0,29 Millionen Jüngeren lagen bei schwachen 3,2 Prozent. Die Komödie «Natürlich blond» steigerte sich auf solide 2,6 sowie 4,2 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/125188
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tatort» aus Zürich fällt auf 7,85 Millionen Zuschauer zurücknächster Artikel«Kitchen Impossible» baut die Reichweite erneut aus
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung